Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Lkw-Fahrer in Germendorf beim Aussteigen verletzt
Lokales Polizei Lkw-Fahrer in Germendorf beim Aussteigen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 13.09.2018
Ein Lkw-Fahrer musste am Mittwoch mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er zuvor mit der Tür seines Fahrzeugs kollidiert war. Quelle: Andre Kolm/DPA
Oranienburg

Beim Aussteigen aus seinem Lkw wurde ein Kraftfahrer am Mittwoch (12. September) zur Mittagszeit so verletzt, dass er schließlich zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der 30-jährige Mann hatte gegen 13 Uhr in der Veltener Straße im Gewerbegebiet in Germendorf mit seinem Lkw angehalten und war aus diesem ausgestiegen. Während er noch hinter der Tür seines Fahrzeugs stand, kollidierte ein Kleintransporter mit selbiger, da dessen 19-jähriger Fahrer beim Rückwärtsfahren offenbar die geöffnete Tür nicht gesehen hatte und dagegen gefahren war. Diese schlug in Folge gegen den Lkw-Fahrer und verletzte ihn.

Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden wurde im Rahmen der Unfallaufnahme zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Spaziergänger fanden bei einem Waldausflug in der Nähe Groß-Ziethens am Mittwochnachmittag ein Hanffeld mitten im Forst, welches dort offenbar erst vor kurzem angelegt worden war.

13.09.2018

Eine gestohlene Simson in Oranienburg, ein verletzter Schüler nach einem Fahrradunfall bei Malz, ein beklauter LKW-Fahrer auf dem Rasthof Stolper Heide – dies und weitere Meldungen gibt es im Polizeiüberblick vom 12. September 2018.

12.09.2018

Die Täter kamen in der Nacht, während die Fahrer schliefen: Erneut sind Kraftfahrer auf einem Parkplatz an der Autobahn 2 Opfer von Räubern geworden. Die Täter erbeuteten Geld.

12.09.2018