Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Lkw geht auf Landstraße in Flammen auf

Güterfelde Lkw geht auf Landstraße in Flammen auf

Auf der Landstraße 40 bei Güterfelde (Potsdam-Mittelmark) ist am Freitagmorgen ein Lkw in Flammen aufgegangen. Der Fahrer entkam dem Fahrzeug unverletzt. Auf der L40 bildete sich ein Stau.

Voriger Artikel
Sturm: Über 50 Einsätze der Polizei
Nächster Artikel
Zwei Regionalzüge wegen Unwetter evakuiert


Quelle: MAZ-Archiv

Güterfelde. Auf der Landstraße 40 bei Güterfelde (Potsdam-Mittelmark) ist ein Lkw in Flammen aufgegangen. Wie die Leitstelle der Polizei Brandenburg mitteilte, war der Laster am Freitagmorgen in Richtung Potsdam unterwegs gewesen, als im Motorraum Feuer ausbrach. Der Fahrer entkam dem Fahrzeug unverletzt. Am Morgen war die Feuerwehr noch damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Solange sollte die L40 nach Polizeiangaben in Richtung Potsdam vollgesperrt bleiben. Es bildete sich ein Stau.

Mehr Polizeimeldungen aus Brandenburg

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae11a0c0-e0d3-11e7-a15f-f363db308704
Keiler vs. Kleinwagen auf der A10 bei Oberkrämer

Tödlich endete die Begegnung eines Wildschweins mit einem Mitsubishi Kleinwagen am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, auf der A10 Richtung Dreieck Havelland bei Oberkrämer. Ums Leben kam bei dem Zusammenstoß ein ausgewachsener Keiler. Die beiden Fahrzeuginsassinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor der aktuell besonders großen Gefahr von Wildunfällen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?