Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mädchen angefahren: Fahrer ermittelt
Lokales Polizei Mädchen angefahren: Fahrer ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 17.03.2017
Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Falkensee

Diese Nachricht wird viele Menschen freuen. Der Mann, der am Montagabend mit seinem Lastwagen ein dreijähriges Mädchen in Falkensee angefahren haben soll, ist ermittelt worden. Der 60-jährige Lkw-Fahrer, der für eine Spedition arbeitet, hat „sich geständig zu dem Vorwurf“ eingelassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sein Führerschein ist eingezogen worden. Ein Gutachter soll die genauen Umstände des Unfalls ermitteln.

Bei dem Unfall am Montagabend haben sich dramatische Szenen abgespielt. An einer Ampel ist das Mädchen von dem herannahenden Lastwagen erfasst und überrollt worden. Der Vater zog seine schwer verletzte Tochter unter dem Lkw hervor und leistete Erste Hilfe. Nach MAZ-Informationen setzte der Fahrer sein Fahrzeug noch zurück und fuhr dann weiter. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Mann ein.

Von MAZonline

Zwei Schülerinnen haben am Dienstag einen 41 Jahre alten Mann in Brandenburg an der Havel mit einem Notfallhammer angegriffen, am Kopf verletzt und ausgeraubt. Wie ein Polizeisprecher berichtet, fahndet die Polizei nun mit Täterinnenbeschreibung nach den rabiaten Räuberinnen. Eine trägt ein Piercing in der rechten Wange.

11.03.2018
Polizei B 101 Trebbin (Teltow-Fläming) - Bundesstraße unter Bier gesetzt

Unzählige Liter Bier sind in der Nacht zu Dienstag auf der B 101 in der Nähe von Trebbin vergossen worden. Dort hatte ein Getränke-Lastwagen einen Unfall. Die Ladung war nicht gut genug gesichert, so dass die Bierkästen auf die Fahrbahn stürzten.

30.03.2018

Wochen und Monate hat Lothar Kurth aus Germendorf (Oberhavel) gegen eine Krebserkrankung gekämpft. Die Familie und Freunde richteten ihm derweil daheim ein Zimmer neu ein. Doch in der Nacht zu Mittwoch wurde das Haus ein Raub der Flammen – und das Ehepaar steht ohne Hausratversicherung da.

17.04.2018
Anzeige