Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann in Ferch tot aufgefunden

Unglück in Gemeinde Schwielowsee Mann in Ferch tot aufgefunden

Einen traurigen Fund macht eine Frau aus Ferch (Potsdam-Mittelmark) am Freitagnachmittag: Sie findet ihren Nachbarn in dessen Laube – mit einer tödlichen Schussverletzung.

Voriger Artikel
Unbekannte setzen Blitzer in Brand
Nächster Artikel
Hochstapler am Flughafen Tegel verhaftet


Quelle: Julian Stähle

Schwielowsee. Am Freitagnachmittag wurde in Ferch, einem Ortsteil der Gemeinde Schwielowsee, ein 78-jähriger Mann von seiner Nachbarin tot in der Laube seines Wochenendgrundstückes aufgefunden.

Neben dem Toten, der eine Schussverletzung hatte, wurde eine Waffe gefunden.

Kräfte der Kriminalpolizei untersuchten den Ereignisort. Derzeit kann ein Suizid nicht ausgeschlossen werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4ae988cc-e2ff-11e7-9530-dcc834e2cf94
MAZ-Torwandchamp 2017 auf Station in Velten

Der 79-jährige Helmut Ringel aus Bötzow traf am Sonnabend (16. Dezember) in Velten an der MAZ-Torwand gleich doppelt und sicherte sich damit den Tagessieg bei der Suche nach dem Torwandchampion 2017. Am Ende gewannen alle Veltener irgendwie, denn sie stellten einen neuen Spendenrekord im Rahmen der Benefizaktion auf

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?