Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mann landet mit Auto in der Böschung
Lokales Polizei Mann landet mit Auto in der Böschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 28.09.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam-Mittelmark

Ein 60-jähriger Fahrer eines Pkws aus dem Landkreis Oder-Spree kam am Montagmorgen, gegen 01.30 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Ziesar und Wollin (Richtung Potsdam) mit seinem Wagen von der Autobahn ab, durchfuhr die Böschung und kam mit dem linken Vorderrad auf der Leitplanke zum Stehen.

Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Autofahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam nach Brandenburg ins Krankenhaus. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die Beräumung des Unfallfahrzeuges. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Von MAZonline

Die durch Bisse in die Genitalien ihres Freundes bekannte Frau aus Kyritz hat am Dienstagabend wieder zugelangt: Die 24-Jährige (1,95 Promille) biss ihrem fünf Jahre älteren Freund (2,65 Promille) dieses Mal aber „nur“ in die Ohren und in den Oberkörper.

27.04.2018

Gleich zwei Tote sind am Freitag an unterschiedlichen Orten in Berlin gefunden worden. Es handelt sich um einen Obdachlosen und eine promovierte Kunsthistorikerin, die zuvor als vermisst gemeldet wurde. Die Polizei sucht nun nach Zeugen – und nach den Tätern.

21.03.2018

Am Freitagmorgen mussten Polizei und Spurensicherung nach Berlin-Steglitz ausrücken. Passanten fanden an der Schloßstraße eine männliche Leiche. Nur wenig später wurde in der Nähe des Berliner Zoos von Passanten eine Frauenleiche entdeckt.

21.03.2018
Anzeige