Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Mann will Streit schlichten – schwer verletzt

Angriff in Wittenberge Mann will Streit schlichten – schwer verletzt

In einer Kneipe in Wittenberge (Prignitz) haben sich zwei Männer zu fortgeschrittener Stunde am Wochenende gestritten. Ein 43 Jahre alter Gast wollte den Streit schlichten. Doch am Ende musste er selbst schwer verletzt ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Radfahrer stirbt in Wildau
Nächster Artikel
Bus erfasst auf Straße liegenden Betrunkenen



Quelle: dpa

Wittenberge. Ein 43-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr in einer Kneipe am Wittenberger Bismarckplatz schwer verletzt worden. Er hatte offenbar versucht, einen Streit zwischen einem 34-Jährigen und einem anderen Gast zu schlichten.

Der polizeilich bekannte 34-Jährige schlug daraufhin dem 43-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Dadurch stürzte der Mann und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Er musste mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der betrunkene Schläger flüchtete zunächst, wurde jedoch ermittelt und vorläufig festgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?