Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mann zahlt Geldstrafe und muss trotzdem in Knast
Lokales Polizei Mann zahlt Geldstrafe und muss trotzdem in Knast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 29.05.2018
Polizisten nahmen den Mann fest (Symbolbild). Quelle: dpa
Küstrin-Kietz

Manschnower Bundespolizisten kontrollierten den 36-jährigen Polen gegen 10:15 Uhr in der Regionalbahn von Küstrin-Kietz nach Berlin-Lichtenberg. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass die Staatsanwaltschaft Berlin den verurteilten Dieb seit November

2017 mit einem Vollstreckungshaftbefehl suchte. Der 36-Jährige wurde im Oktober 2016 wegen Diebstahls mit Waffen und Bandendiebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro bzw. 100 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Der Pole zahlte die zu verbüßende Reststrafe von 950 Euro zusätzlich der geforderten Verfahrenskosten in Höhe von ca. 700 Euro vor Ort.

Dies bewahrte ihn allerdings nicht vor dem Gefängnis, da das Amtsgericht Tiergarten gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl wegen eines weiteren bewaffneten Diebsthls erlassen hatte. Demnach wird dem Gesuchten der Diebstahl mehrerer Kosmetikartikel zur Last gelegt, bei dem der 36-Jährige jeweils ein Klapp- und ein Küchenmesser griffbereit mit sich führte.

Bundespolizisten führten daher den polnischen Staatsangehörigen am Montag einem Haftrichter am Amtsgericht Tiergarten vor.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Nach einem Hausbrand im Elbe-Elster-Kreis ist eine tote Person gefunden worden. Ein weiteres Paar, dass ebenfalls in dem Gebäude wohnte, konnte sich retten.

29.05.2018

Ein Feuer brach am Montagnachmittag in einem Wald bei Woltersdorf aus. Die Feuerwehren aus Nuthe-Urstromtal brachten den Brand innerhalb von zwei Stunden zum Erliegen.

29.05.2018
Oberhavel Kriminalitätslage in Oberhavel am 28. Mai 2018 - Polizeiüberblick: Autorennen bis nach Oranienburg

Mehrere Berliner, die sich auf der A111 ein Autorennen lieferten, gestohlene Bootsmotoren und Angelausrüstung, eine 52-jährige Opelfahrerin, die in eine Hecke und anschließend gegen eine Hauswand fuhrt – dies und mehr gibt es in den aktuellen Polizeimeldungen vom 28. Mai 2018.

28.05.2018