Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mercedes-Fahrer baut gleich zwei Unfälle im Baustellenbereich
Lokales Polizei Mercedes-Fahrer baut gleich zwei Unfälle im Baustellenbereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 16.04.2019
Unfall (Symbolbild) Quelle: picture alliance / Daniel Bockwo
Kremmen

Ein 56-jähriger Mecklenburger kam am Montagvormittag auf der A24 in der Nähe der Anschlussstelle Kremmen mit seinem Mercedes im Baustellenbereich zu weit nach links.

Der Wagen kollidierte dabei mit einem sogenannten Verkehrsteiler. Der Mann fuhr aus dem Bereich heraus und hielt bei nächster Gelegenheit rechts an um den Schaden zu begutachten. Da dieser nur gering war, stieg der 56-Jährige wieder ein und wechselte auf den Fahrstreifen. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem VW im Durchgangsverkehr.

Insgesamt entstand etwa 5000 Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Audi ist einem Peugeot in Stahnsdorf aufgefahren. Dabei wurden der Peugeot-Fahrer und ein Kind als Insasse verletzt.

16.04.2019

Ein großer Mann soll Kinder auf einem Spielplatz in der Potsdamer Waldstadt II aufgelauert haben. Eines hielt er kurz an, die anderen verfolgte er, als sie wegrannten. Die Polizei sucht Zeugen

16.04.2019

Ein 64-Jähriger soll einem gleichaltrigen Mann in Stüdenitz (Amt Neustadt) Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Am Montagnachmittag war es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen.

16.04.2019