Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Missachtete Vorfahrt in Schwante führt zu schwerer Kollision
Lokales Polizei Missachtete Vorfahrt in Schwante führt zu schwerer Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 08.11.2018
Drei Fahrzeuge wurden in die Kollision an der Kreuzung Pappelallee/L17 bei Schwante verwickelt. Quelle: Feuerwehr Vehlefanz
Schwante

Ein 72-jähriger Pkw Renault-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 14.50 Uhr im Ortsteil Schwante die Pappelallee in Richtung Neu-Schwante. Offenbar übersah er dabei an der Kreuzung zur L17 einen vorfahrtsberechtigten Pkw Ford und kollidierte mit dessen 57-jähriger Fahrerin. Durch den Zusammenstoß stieß der Ford mit einem weiteren Pkw zusammen –in dem Citroen saß ein 68-jähriger Mann am Steuer.

Ein 72-Jähriger Renault-Fahrer hatte die Vorfahrtsregelung missachtet, so dass es zum Zusammenstoß kam. Quelle: Feuerwehr Vehlefanz

Sowohl der Renault-Fahrer als auch die Fahrerin des Ford wurden bei dem Unfall verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, der 68-jährige Citroen-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Der Ford war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Vehlefanz und Rettungswagen waren vor Ort und kamen zum Einsatz. Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste der Kreuzungsbereich zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Insgesamt entstand durch den Unfall ein Sachschaden von rund 15000 Euro.

Der Verkehrsunfall führte zu zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden. Quelle: Feuerwehr Vehlefanz

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Hohen Neuendorf Polizeibericht Oberhavel vom 8. November 2018 - Polizeiüberblick: Netto-Lieferant bestohlen

Einbruch in Haus in Groß Ziethen, Waldbrand in Borgsdorf und Unfall mit einem Radfahrer in Hennigsdorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. November.

08.11.2018

Auf dem Rasthof Michendorf stieß die Autobahnpolizei auf einen gestohlenen Ford. Der Fahrer kam in Untersuchungshaft.

08.11.2018

Offenbar wegen Sekundenschlafs verursachte eine Opel-Fahrerin in Wildau einen Unfall. Sie fuhr mit ihrem Wagen an einer Ampel auf einen Sattelzug auf. Der Schaden ist erheblich.

08.11.2018