Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Wer kennt diese Männer?
Lokales Polizei Wer kennt diese Männer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 07.08.2018
Eines der Fotos zeigte die verdächtigen jungen Männer beim Einkaufen. Quelle: Überwachungskamera
Anzeige
Glienicke

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe bei der Aufklärung einer Straftat, zu der es bereits Anfang des Jahres gekommen ist. Am 10. Januar wurde tagsüber in Glienicke ein Wohnungseinbruch begangen, bei dem diverser Schmuck und eine Vielzahl von Uhren gestohlen wurden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Teile des Schmuckes wurden am Folgetag in Berlin-Spandau im Bereich des Schifffahrtskanals gefunden. Weitere Ermittlungen ergaben einen Tatverdacht gegen vier junge Männer mit südländischem Aussehen. Diese wurden auf Überwachungsfotos abgebildeten.

Die Polizei sucht nach diesen Tatverdächtigen. Quelle: Überwachungskamera

Der erste Täter trug eine graue Winterjacke mit Fellkragen, ein schwarzes T-Shirt (vermutlich Firma GUESS), eine graue Hose mit schwarzem Gürtel und graue Schuhe mit gelben Schnürsenkel. Der zweite trug eine schwarze Adidas Mütze mit Bommel, eine blaue Jacke mit Emblem auf linker Brust, eine grüne Cargohose und schwarze Schuhe. Der dritte Täter trug ein schwarzes Brillengestell mit hellen Bügeln, einen weinrot-weiß-karierten Schal, eine schwarze Daunenjacke mit rotem Reißverschluss, blaue Jeans, weiße Turnschuhe, schwarze Socken mit braunem Rentieraufdruck im Spannbereich. Beim Verlassen des Geschäftes hatte er braune Schuhe an. Der vierte Täter trug eine braune Jacke, einen grauen Schal und eine Umhängetasche.

Die Polizei fragt: Wer kennt diese Personen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 03301/8510.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Eine Schleiereule verfängt sich in Wenzlow in einem Strommast und kommt eine ganze Nacht lang nicht fort. Brandenburger Polizisten beruhigen den Wildvogel und bringen ihn ins Naturschutzzentrum.

07.08.2018

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Mittwoch wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

07.08.2018

Ende Juli sorgte die Meldung über eine Massenschlägerei auf der Freundschaftsinsel in Potsdam für große Aufregung. Zehn Tage später stellt sich das Geschehen etwas anders dar.

07.08.2018
Anzeige