Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Mopedfahrer flüchtet und rast in Polizeiauto

Neuruppin Mopedfahrer flüchtet und rast in Polizeiauto

Der 21-Jährige Mopedfahrer ignoriert Donnerstagabend in Neuruppin Anhaltesignale der Polizei und rast durch eine Gasse und auf dem Bürgersteig davon. Die Besatzung des Funkwagens überholt ihn. Der 21-Jährige fährt auf den Streifenwagen auf. Die Fahrerlaubnis kann ihm nicht abgenommen werden.

Neuruppin 52.9154545 12.7990783
Google Map of 52.9154545,12.7990783
Neuruppin Mehr Infos
Nächster Artikel
Lkw mit Kaffee-Ladung stürzt Böschung runter


Quelle: dpa

Neuruppin. Ein 21-Jähriger flüchtete mit einer Simson vor der Verkehrskontrolle durch die Funkwagen-Besatzung am Donnerstag um 22 Uhr in der Thomas-Mann-Straße in Neuruppin. Die Beamten schalteten das Anhaltesignal und Blaulicht ein. Der 21-Jährige ignorierte die Signale, fuhr auf der Neustädter Straße durch die Sackgasse Kränzliner Straße und dann dort auf einem Gehweg weiter.

Fahrer besitzt keinen Führerschein

Die Besatzung des Funkwagens überholte das Kleinkraftrad. Der 21-Jährige fuhr auf den abbremsenden Funkwagen auf. Der Mopedfahrer hatte zwar keinen Alkohol getrunken, besaß aber auch kleine Fahrerlaubnis. Beim Zusammenstoß entstand geringer Sachschaden von zirka 250 Euro. Beamte der Autobahnpolizei nahmen den Unfall auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c4dac316-cdf2-11e7-8b2e-ba077870ba1d
Die neue S-Bahn wird montiert

Montag startete die Montage der neuen S-Bahn, die einerseits auf dem Berliner Ring, aber andererseits auch bis nach Brandenburg fahren wird. Noch ist allerdings nur ein Aluminiumgehäuse zu sehen. Wie sie später aussehen wird, zeigen wir trotzdem.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?