Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Mopedfahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt sich schwer
Lokales Polizei Mopedfahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 29.06.2018
Ein schwer verletzter Zweiradfahrer musste am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall in Velten mit einem Rettungshubschrauber (Symbolbild) in ein Berliner Krankenhaus geflogen werden. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Velten

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Zweiradfahrer ereignete sich am Donnerstag, 28. Juni 2018, zur Mittagszeit in Velten im Kreuzungsbereich der Lindenstraße, Ecke Breite Straße.

Gegen 12.40 Uhr war der Fahrer einer Simson aus bislang noch ungeklärten Gründen mit einem PKW BMW im Gegenverkehr kollidiert, wobei möglicherweise nach ersten Erkenntnissen die Missachtung der Vorfahrtsregelung zu dem Zusammenstoß führte.

Der 66-jährige Mopedfahrer wurde durch die Kollision so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus geflogen werden musste. Aus diesem Grund musste die Nauener Straße temporär für den Verkehrsfluss gesperrt werden, um eine Landefläche für den Rettungshubschrauber zur Verfügung zu stellen.

Die 35-jährige BMW-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Sie gab gegenüber den Polizeibeamten an, eigenständig einen Arzt aufsuchen zu wollen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und rekonstruiert nun den genauen Unfallhergang. Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 2000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Erneut hat die Berliner Polizei eine Schule nach einem Anruf geräumt. Auch eine Kita musste evakuiert werden. Offenbar wurde mit einer Bombe gedroht. 150 Einsatzkräfte sind im Einsatz.

30.06.2018

Die Unfallserie auf Brandenburgs Straßen reißt nicht ab. In der Nacht zu Freitag kamen gleich zwei Menschen bei tödlichen Unfällen ums Leben – beide im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

29.06.2018
Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrolle am Freitag

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Freitag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

28.06.2018
Anzeige