Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer (32) stirbt am Baum

Unfallbilanz vom Wochenende für Brandenburg Motorradfahrer (32) stirbt am Baum

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag im Landkreis Spree-Neiße ist ein 32 alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. 90 weitere Menschen sind am Wochenende auf Brandenburgs Straßen verletzt worden, wie aus der Unfallbilanz der Polizei hervorgeht.

Voriger Artikel
Unachtsamer Fußgänger schwer verletzt
Nächster Artikel
Flughafen Schönefeld kurzzeitig gesperrt


Quelle: dpa (Symbolfoto)

Potsdam. Auf Brandenburgs Straßen ist am Wochenende ein Mensch gestorben, 90 weitere sind verletzt worden.

Ein Motorradfahrer verunglückte tödlich. Der 32-Jährige war am Samstagvormittag nach Polizeiangaben auf einer Landstraße bei Groß Döbbern (Spree-Neiße) von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er starb noch am Unfallort. Warum der Mann von der Straße abkam, war zunächst unklar.

Insgesamt zählte die Potsdamer Leitstelle von Freitag bis Sonntag 510 Unfälle.

Weitere Polizeimeldungen >

Von Simon Sachseder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
IMG_9304bk.jpg
Augenblicke 2017: Leserfotos (5)

Augenblicke 2017: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger und aus Brandenburg des Jahres 2017 gesucht. Hier Teil 5 der Einsendungen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?