Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Motorradfahrer stirbt bei Autocrash
Lokales Polizei Motorradfahrer stirbt bei Autocrash
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:08 08.06.2015
Quelle: dpa

Mehr Unfälle als gewöhnlich ereigneten sich an diesem ausflugsstarken Wochenende in Brandenburg. Auch ist ein Verkehrstoter zu beklagen.

Bereits am Freitag war der 33-jährige Motorradfahrer im Landkreis Elbe-Elster ums Leben gekommen. Er war auf der B101 nahe Elsterwerda aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Auto zusammengestoßen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

141 Menschen sind bei Verkehrsunfällen am Wochenende in Brandenburg verletzt worden. Wegen des schönen Wetters waren besonders viele Menschen unterwegs. Deshalb gab es von Freitag bis Sonntag 558 Unfälle, wie die Polizei am Montag in Potsdam mitteilte. Gewöhnlich liegt die Zahl der Unfälle unter 500.

Am Sonntag sorgte der starke Verkehr zudem für kilometerlange Staus auf der Autobahn A10.

Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 7. Juni - Exhibitionist festgenommen

+++ Gräbendorf: Mann entblößt sich vor Kindern +++ Motzen: Nummernschild überführt Unfallfahrer +++ Schulzendorf: Rentner fährt Radlerin an +++ Königs Wusterhausen: Rettungswagen verursacht Auffahrunfall +++ Königs Wusterhausen: Falle überführt Diebin +++ Lübben: Einbruch in Imbiss +++

07.06.2015
Havelland Brand in Berger Mehrfamilienhaus - Zwei Menschen aus Qualm gerettet

Im Nauener Ortsteil Berge (Havelland) wurde am Sonntag gegen 17.51 Uhr Feueralarm gegeben. In einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße brannte es. Qualm behinderte die Sicht. Ein Teppich hatte Feuer gefangen. Menschen wurden nicht verletzt.

07.06.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 7. Juni - 83-Jähriger im Moderfitzsee ertrunken

Kradfahrer in Leegebruch schwer verletzt +++ Einbruch im Gewerbepark Gransee +++ Alkoholisiert im Straßenverkehr +++ Einbruch in Supermarkt +++ Geld aus Friedhofsgärtnerei gestohlen

08.06.2015