Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Messerattacke: Polizei nimmt mehrere Männer fest

Berlin-Schöneberg Nach Messerattacke: Polizei nimmt mehrere Männer fest

Nach einer Auseinandersetzung in Berlin Schöneberg hat die Berliner Polizei in der vergangenen Nacht mehrere Männer festgenommen. Nach einem Streit kam es zwischen Zwillingen und einem 23-Jährigen zu einem Messerangriff.

Voriger Artikel
Jugendliche entgeht knapp der Vergewaltigung
Nächster Artikel
Mann in Neukölln niedergestochen


Quelle: imago stock&people

Berlin. Nach einer Auseinandersetzung in Schönberg nahmen Polizisten vergangene Nacht mehrere Männer fest. Nach Zeugenaussagen gerieten in der Dominicusstraße kurz vor 1 Uhr zwei Brüder im Alter von 23 Jahren mit einem weiteren 23-Jährigen in Streit.

Hierbei soll der Einzelne mit einem Messer mehrere Stichbewegungen in Richtung der Zwillinge gemacht haben, welche dabei Schnittverletzungen an den Händen erlitten. Den Zwillingsbrüdern soll es jedoch gelungen sein, dem Angreifer das Messer aus der Hand zu schlagen. Einer der Brüder hob es auf und soll dann seinerseits in Richtung des vormaligen Angreifers gestochen haben. Dieser erlitt dadurch eine Verletzung am Bauch. Kurz darauf erschienen drei weitere Männer im Alter von 30 bis 54 Jahren und halfen dem einzelnen 23-Jährigen.

Polizei nahm alle Beteiligten fest

Der 30-Jährige soll hierbei ebenfalls ein Messer in der Hand gehabt haben. Die Brüder flüchteten nun in ein nahegelegenes Geschäft, in welches die vier Verfolger gewaltsam einzudringen versucht haben sollen. Hierbei sollen sie die Eingangstür erheblich beschädigt und Reizgas in den Innenraum des Geschäftes gesprüht haben.

Alarmierte Polizisten nahmen alle Beteiligten fest. Während der einzelne 23-Jährige mit Bauchverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnten die Brüder vor Ort ambulant behandelt werden. Nach der ambulanten Behandlung wurden sie, wie auch die herbeigeeilten 30, 51 und 54-Jahre alten Männer, in eine Gefangenensammelstelle gebracht und der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 4 überstellt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
a430f324-fcfa-11e7-90a2-a388f9eff187
Polizei sucht Besitzer von Diebesgut

Potsdam, den 19. Januar 2018 – Die Polizei hat eine Einbrecherbande dingfest gemacht. Unter dem sichergestellten Diebesgut befinden sich auch Gegenstände, die noch nicht ihren Eigentümern zugeordnet werden konnten. Wem gehören die abgebildeten Dinge oder wer kann einen Hinweis geben?

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?