Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Nächtliche Polizeikontrolle im Landkreis TF: Sechs Fahrzeugführer nicht fahrtüchtig
Lokales Polizei Nächtliche Polizeikontrolle im Landkreis TF: Sechs Fahrzeugführer nicht fahrtüchtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 06.01.2019
Quelle: 13557194
Teltow-Fläming

In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag wurden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Teltow-Fläming fünf Kfz-Fahrer unter Einfluss von Alkohol und ein Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein 24jähriger Fahrer eines Pkw VW fuhr in Jüterbog unter Einfluss von Amphetaminen. Ebenfalls in Jüterbog fuhr ein 20-jähriger Fahranfänger, für den die 0,00 Promille-Grenze gilt, mit einem Wert von 0,22 Promille mit einem VW. Ein weiterer 19-jähriger Fahranfänger fuhr mit einem VW in Mahlow mit einem Wert von 0,56 Promille. Drei weitere Fahrzeugführer fuhren mit Kraftfahrzeugen in Zossen, Ludwigsfelde und Blankenfelde-Mahlow unter Alkoholeinfluss wobei der höchste Wert 1,46 Promille betrug. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt, Anzeigen wurden gefertigt, in einem Fall wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Von MAZ

Zum Glück konnte in Brandenburg an der Havel schlimmerer Schaden verhindert werden. Unbekannte Täter haben am späten Samstagabend drei Mülltonnen und eine Papiertonne in Brand gesetzt.

06.01.2019

Schreck für einen VW-Fahrer auf der A 24 zwischen Herzsprung und Neuruppin: Vom Dach eines Sattelzuges vor ihm lösen sich mehrere Eisplatten und landen auf der Fahrbahn. Der VW-Fahrer kann nicht ausweichen. Ihm geschieht nichts, doch sein Wagen muss in die Werkstatt.

06.01.2019

Unbekannte haben am Sonnabendmorgen in Leegebruch einen Mercedes Benz gestohlen. Sie hatten zuvor das zur Sicherung installierte Keyless-Go-System überbrückt.

06.01.2019