Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Navis aus drei Autos gestohlen

Oberhavel: Polizeibericht vom 24. Juli Navis aus drei Autos gestohlen

+++ Hennigsdorf: Navis aus drei Autos gestohlen - 9400 Euro Schaden +++ Gransee: 50 Schachteln Zigaretten gestohlen +++ Velten: Tasche beim Einkaufen gestohlen +++

Voriger Artikel
Elfjähriger bei Autounfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Jugendliche Radlerin nach Unfall im Krankenhaus

+++

Hennigsdorf: Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag drei Autos in Hennigsdorf aufgebrochen und die Navis gestohlen. Die Täter schlugen jeweils die hinteren Fenster der Autos ein. Der Gesamtschaden beträgt 9400 Euro.

+++

Gransee: Aus einem Kiosk in der Berliner Straße in Gransee sind in der Nacht zu Mittwoch 50 Schachteln Zigaretten gestohlen worden. Die unbekannten Täter schlugen eine Scheibe ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Der Sachschaden beträgt laut Polizei ca. 4000 Euro.

+++

Velten: Böse Überraschung für einen Mann in Velten. Ihm wurde am Samstag, dem 13. Juli, in einem Supermarkt in Velten die Geldbörse gestohlen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Dem Mann wurde gegen 13 Uhr der Geldbeutel gestohlen, als er sich kurz von seinem Einkaufswagen entfernte. Er hatte die Börse in dem Wagen abgelegt. Der Täter griff zu und verließ sofort den Laden. Wahrscheinlich war der ca 55 bis 60 Jahre alte Mann mit lichtem Haar in Begleitung einer weißhaarigen, ca. 60 Jahre alten Frau. Die beiden verließen gemeinsam den Supermarkt. Die Polizei vermutet, dass die mutmaßlichen Täter in Richtung nahe gelegener Kleingärten gingen. Vielleicht sind sie dort Besitzer einer Parzelle.

Die Polizei fragt, wem das ältere Pärchen aufgefallen ist, und wer Hinweise zu der Tat geben kann oder selbst Opfer von Dieben geworden ist. Hinweise bitte unter Telefon: 03302/803-0.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
215f8d56-15a1-11e8-badb-9de1240b9779
Juso-Bundeschef Kevin Kühnert bei der SPD-Mitgliederversammlung in Ludwigsfelde

Am Montagabend war unter anderem neben Ministerpräsident Woidke (SPD) auch Juso-Bundeschef Kevin Kühnert auf der SPD-Mitgliederversammlung in Ludwigsfelde. Kühnert gehört dabei zum Lager der No-GroKo-Vertreter.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?