Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Neu eingebaute Fensterbänke gestohlen

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 27. Oktober Neu eingebaute Fensterbänke gestohlen

Unbekannte haben in Dreetz aus einem im Bau befindlichen Einfamilienhaus mehrere bereits eingebaute Fensterbänke gestohlen. Der Diebstahl ereignete sich laut Polizei in der Straße Am Stadtfeld zwischen Montag und Mittwoch dieser Woche. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Kripo ermittelt.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Golf und Toyota
Nächster Artikel
Boot treibt auf der Havel, Motor gestohlen

Der Diebstahl ereignete sich zwischen Montag und Mittwoch.

Quelle: dpa

Neuruppin: Ölspur nach Unfall auf der Autobahn.  

Nach einem Unfall auf dem Beschleunigungsstreifen der A 24 bei Neuruppin mussten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei am Mittwochnachmittag eine etwa 50 Meter lange Ölspur beseitigen. Ein 32-Jähriger war mit seinem VW-Kleintransporter aufgrund zu hohen Tempos auf einen Mercedes-Sattelzug samt Anhänger aufgefahren. Dabei wurde die Ölwanne des Transporters beschädigt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 5000 Euro.

Wittstock: Garage aufgebrochen

Akkuschrauber, Kettensäge, Bohrhammer und diverses Werkzeug stahlen Unbekannte aus einer Garage in der Wittstocker Maxim-Gorki-Straße. Sie hatten mehrere Vorhängeschlösser aufgebrochen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Festgestellt wurde der Einbruch am Mittwoch.

Neuruppin: Einbrecher stehlen Laptop

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag aus einem Einfamilienhaus am Treskower Ring in Neuruppin einen Laptop gestohlen. Die Täter hatten ein Fenster eingeschlagen, um ins Haus zu gelangen. Schaden insgesamt: rund 1600 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?