Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Neuruppinerin rettet sich mit Sprung zur Seite

Auto außer Kontrolle Neuruppinerin rettet sich mit Sprung zur Seite

Mit einem beherzten Sprung zur Seite rettete sich eine Fußgängerin am Mittwoch in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) vor einem auf sie zurasenden Auto. Dessen 53-jähriger Fahrer hatte die Kontrolle über das Lenkrad verloren.

Neuruppin Bullenwinkel 52.9154545 12.7990783
Google Map of 52.9154545,12.7990783
Neuruppin Bullenwinkel Mehr Infos
Nächster Artikel
Autoräder gestohlen

Der Autofahrer wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Julian Stähle

Neuruppin. Ein 53-jähriger Audi-Fahrer verlor Mittwoch um 13.50 Uhr mit gesundheitlichen Problemen die Kontrolle über sein Fahrzeug in Neuruppin. Eine Fußgängerin konnte noch zur Seite springen und erlitt einen Schock. Sie wurde im Rettungswagen behandelt.

Gegen Baum und Stadtmauer

Der Mann war im Bullenwinkel durch ein geschlossenes Tor, gegen mehrere Fahrräder, einen Baum und die Stadtmauer gefahren. Der 53-Jährige kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Insgesamt entstand zirka 16 000 Euro Sachschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
80918ce8-dcf8-11e7-9eba-5da84ef1d449
Weihnachtsmarkt im alten Kornspeicher Neumühle

Gemütliche Atmosphäre, leckerer Kuchen, dazu Musik und viele kleine Verkaufsstände mit Geschenkideen, die man andernorts nicht so leicht findet – dafür ist der Weihnachtsmarkt im Kornspeicher bekannt. Auch in diesem Jahr kamen wieder hunderte Gäste.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?