Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Drei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt
Lokales Polizei Drei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 25.05.2014
Quelle: dpa

+++

Liebenwalde: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde Samstagnachmittag in der Hammerallee in Liebenwalde bei einem einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 59-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Berlin-Marzahn gebracht. Auch die 60 jährige Fahrerin des beteiligten Fiat erlitt Verletzungen und wurde ambulant im Granseer Krankenhaus behandelt.

Ersten Ermittlungen zu Folge kollidierten beide Fahrzeuge, als die Autofahrerin nach links auf eine Grundstückszufahrt fahren wollte und der Motorradfahrer gleichzeitig das Fahrzeug überholte.

+++

Bärenklau: Unbekannte erschießen Reiher

Ein Anwohner beobachtete im Bärenklauer Eisbärweg, wie ein bisher unbekannter Schütze Freitagabend auf einen Reiher schoss. Der Zeuge hatte den Reiher beobachtet, der sich in einem Baum niedergelassen hatte. Plötzlich nahm er einen Knall wahr und der Reiher fiel daraufhin zu Boden. Die Polizei konnte jedoch keinen Schützen ausfindig machen. Der tote Reiher wurde zur Untersuchung zum zuständigen Bereitschaftsveterinär gebracht.

+++

Menz: Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam Samstagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache von der Landesstraße 15 ab. Er prallte gegen einen Baum und musste mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

+++

Oranienburg: 40-jährige Motorradfahrerin von der Straße abgekommen

Eine Motorradfahrerin kam Freitagmorgen beim Durchfahren des Tangentenberichs am Kreuz Oranienburg von der Straße ab. Die 40-Jährige fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit von der B 96 kommend auf die A10, kam links von der Fahrbahn ab und stürzte. Sie wurde verletzt und mit dem Rettungswagen ins Oranienburger Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

+++

Polizei A10 Richtung Hannover war komplett gesperrt - Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzen nach Geisterfahrt auf der A10: Ein 65-Jähriger hat auf dem südlichen Berliner Ring drei Unfälle verursacht. Fünf Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann aus Stendal war am Samstag an der Auffahrt Michendorf vor dem Autobahndreieck Nuthetal offenbar falsch abgebogen und in den Gegenverkehr geraten.

25.05.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 23. Mai - Streithähne gehen auf Polizisten los

+++ Drewitz: Zwei betrunkene Brüder greifen Polizisten an und drohen ihnen. +++ Bornim: Auffahrunfall auf der Potsdamer Straße. +++ Industriegebiet: Polizisten stellen einen betrunkenen Autofahrer. +++

23.05.2014
Polizei Polizei ermittelt gegen 35-Jährigen in Netzeband - Cannabisplantage unter Hundehütte entdeckt

Die Polizei hat in Netzeband bei Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) eine Cannabisplantage unter einer Hundehütte ausgehoben. Mit einem Durchsuchungsbeschluss vom Amtsgericht in der Hand durchsuchten die Beamten das Grundstück und entdeckten eine 35 Quadratmeter große, unterirdische Plantage. Zudem wurden zahlreiche Waffen beschlagnahmt.

28.05.2014