Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Drei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

Oberhavel: Polizeibericht vom 25. Mai Drei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

+++ Liebenwalde: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt +++ Bärenklau: Unbekannte erschießen Reiher +++ Velten: Motorrad gestohlen +++ Menz: Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht +++ Oranienburg: 40-jährige Motorradfahrerin von der Straße abgekommen +++

Voriger Artikel
Geisterfahrer verursacht schweren Unfall
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall
Quelle: dpa

+++

Liebenwalde: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde Samstagnachmittag in der Hammerallee in Liebenwalde bei einem einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 59-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Berlin-Marzahn gebracht. Auch die 60 jährige Fahrerin des beteiligten Fiat erlitt Verletzungen und wurde ambulant im Granseer Krankenhaus behandelt.

Ersten Ermittlungen zu Folge kollidierten beide Fahrzeuge, als die Autofahrerin nach links auf eine Grundstückszufahrt fahren wollte und der Motorradfahrer gleichzeitig das Fahrzeug überholte.

+++

Bärenklau: Unbekannte erschießen Reiher

Ein Anwohner beobachtete im Bärenklauer Eisbärweg, wie ein bisher unbekannter Schütze Freitagabend auf einen Reiher schoss. Der Zeuge hatte den Reiher beobachtet, der sich in einem Baum niedergelassen hatte. Plötzlich nahm er einen Knall wahr und der Reiher fiel daraufhin zu Boden. Die Polizei konnte jedoch keinen Schützen ausfindig machen. Der tote Reiher wurde zur Untersuchung zum zuständigen Bereitschaftsveterinär gebracht.

+++

Menz: Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam Samstagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache von der Landesstraße 15 ab. Er prallte gegen einen Baum und musste mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

+++

Oranienburg: 40-jährige Motorradfahrerin von der Straße abgekommen

Eine Motorradfahrerin kam Freitagmorgen beim Durchfahren des Tangentenberichs am Kreuz Oranienburg von der Straße ab. Die 40-Jährige fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit von der B 96 kommend auf die A10, kam links von der Fahrbahn ab und stürzte. Sie wurde verletzt und mit dem Rettungswagen ins Oranienburger Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae11a0c0-e0d3-11e7-a15f-f363db308704
Keiler vs. Kleinwagen auf der A10 bei Oberkrämer

Tödlich endete die Begegnung eines Wildschweins mit einem Mitsubishi Kleinwagen am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, auf der A10 Richtung Dreieck Havelland bei Oberkrämer. Ums Leben kam bei dem Zusammenstoß ein ausgewachsener Keiler. Die beiden Fahrzeuginsassinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor der aktuell besonders großen Gefahr von Wildunfällen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?