Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auto landet an Hauswand

Oberhavel: Polizeibericht vom 28. Mai Auto landet an Hauswand

+++ Kremmen: 65-Jährige fährt gegen Hauswand +++ Gransee: 49-Jähriger bei Unfall am Kopf verletzt +++ Vehlefanz: Aus Unachtsamkeit gegen Leitplanke gefahren +++ Fürstenberg: Unbekannte entwenden 100 kg Kupferschrott +++

Voriger Artikel
Fahrräder geklaut
Nächster Artikel
In Leitplanke gekracht
Quelle: Pörschmann

+++

Kremmen: 65-Jährige fährt gegen Hauswand

Eine 65-jährige Autofahrerin kam Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 19 zwischen Sommerfeld und Kremmen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach einen Gartenzaun und stieß gegen eine Hauswand. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

 +++

Gransee: 49-Jähriger bei Unfall am Kopf verletzt

Ein 49-jähriger Autofahrer wurde Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 96 zwischen Gransee und Ilseberg am Kopf verletzt. Der Mann war mit seinem Auto seitlich mit einem Lkw zusammengestoßen. Die B 96 musste für die Bergungsarbeiten 20 Minuten voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Autofahrer wurde zunächst ins Krankenhaus gebracht, konnte nach ambulanter Behandlung jedoch wieder entlassen werden. Der Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

+++

Vehlefanz: Aus Unachtsamkeit gegen Leitplanke gefahren

Der Fahrer eines Kleintransporters kam Mittwochmorgen aus Unachtsamkeit rechts von der L161 zwischen Neu Schwante und Vehlefanz ab. Er prallte gegen die Leitplanke, die auf etwa 12 Metern beschädigt wurde. Der Fahrer blieb unverletzt und das Fahrzeug fahrbereit. Der Schaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

+++

Fürstenberg: Unbekannte entwenden 100 kg Kupferschrott

Unbekannte Täter entwendeten in den letzten Tagen Kupferschrott im Wert von 500 Euro von einer Fürstenberger Firma in der Lychener Chaussee.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c3f5a382-194a-11e8-b917-c5c43acb9429
Lkw kippt auf A10 bei Oberkrämer um

Schwerer Unfall am Samstagvormittag: Auf dem nördlichen Berliner Ring ist ein Lkw aus ungeklärter Ursache umgekippt und quer über alle Fahrbahnen liegen geblieben. Die A10 wurde zwischen Dreieck Havelland und Oberkrämer vollgesperrt, es bildeten sich kilometerlange Staus.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?