Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Drei Kilometer langer Ölfilm auf dem Wasser
Lokales Polizei Drei Kilometer langer Ölfilm auf dem Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 08.10.2018
Feuerwehrleute mussten am Sonnabend einen Ölfilm auf der Oder-Havel-Wasserstraße in Oranienburg bekämpfen. Quelle: Konrad Radon (Symbolbild)
Oranienburg

Ein etwa drei Kilometer langer Ölfilm ist am Sonnabend gegen 14 Uhr auf der Oder-Havel-Wasserstraße in Oranienburg entdeckt worden. Feuerwehrleute rückten aus, um mit einem Bindemittel gegen das Öl vorzugehen. Außerdem errichteten sie auf Höhe des Naturschutzgebietes Pinnow eine Ölsperre, um das Gebiet vor möglichen Schäden zu bewahren.

Zum Verursacher der Umweltverschmutzung hat die Polizei noch keine Erkenntnisse. Auch die Schadenshöhe ist noch unklar.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

An der Anschlussstelle Oberkrämer auf der A10 ist es wieder zu einem Unfall gekommen. Eine Harley Davidson stieß am Stoppschild auf einen VW.

08.10.2018

Ein schwarzer Pkw Mercedes der S-Klasse ist am Montagmorgen in Glienicke als gestohlen gemeldet worden. Der Wagen soll einen Wert von rund 80 000 Euro besitzen.

08.10.2018

In der Kremmener Dammstraße ist ein Ford-Geländewagen gestohlen worden. Laut Polizei muss die Tat zwischen dem 2. und 6. Oktober passiert sein. Es wird um Zeugenhinweise gebeten.

08.10.2018