Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Pferdegespann rennt Verkehrszeichen um

Prignitz: Polizeibericht vom 2. Juni Pferdegespann rennt Verkehrszeichen um

+++ Sadenbeck: Pferdegespann macht sich selbstständig +++ Perleberg: Diesel aus Arbeitsmaschine abgezapft +++ Neu Premslin: Fließband der Hühnerfarm beschädigt +++ Breese: 18-Jähriger Fahrer ohne Führerschein unterwegs +++ Perleberg: Betrunken auf dem Fahrrad +++ Bad Wilsnack: Unfall unter Alkoholeinfluss +++

Voriger Artikel
Polizei sucht EC-Karten-Betrüger
Nächster Artikel
Gewagtes Überholmanöver hat Folgen
Quelle: dpa

+++

Sadenbeck: Pferdegespann macht sich selbstständig
Auf dem Weg zwischen Sadenbeck und Neu Krüssow gingen am Sonntag gegen 15.30 Uhr einem Kutscher die Pferde durch. Dabei fuhr das Gespann ein Verkehrszeichen um. Der Fahrer verletzte sich leicht an einem Knöchel, die Kutsche landete nach dem Unfall in der Wiese. Der Straßenbaulastträger wurde informiert, damit das Verkehrszeichen wieder aufgestellt werden kann.

+++

Perleberg: Mehrere hundert Liter Diesel aus Arbeitsmaschine abgezapft
Unbekannte zapften in der Nacht zu Samstag aus einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine in der Hamburger Chaussee mehrere hundert Liter Diesel ab. Der geschädigte Agrarbetrieb erstattete Anzeige.

+++

Neu Premslin: Fließband der Hühnerfarm beschädigt
In der Nacht und Sonntag haben Unbekannte ein Förderband auf dem Gelände einer Hühnerfarm beschädigt. Teile einer Styroporabdeckung wurden entfernt und lagen verstreut auf dem Grundstück. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

+++

Grube: Diebe nehmen Kompressor mit
In der Nacht zu Sonntag brachen Unbekannte in einen Rinderstall im Plattenburger Weg ein und entwendeten einen Kompressor. Der entstandene Schaden beläuft sich auf über 300 Euro. Die Polizei ermittelt.

+++

Breese: 18-Jähriger ohne Führerschein bei Polizeikontrolle erwischt
Am Sonntag kontrollierten Polizisten einen 18-jährigen VW-Fahrer in der Wittenberger Straße. Der war ohne Fahrerlaubnis und mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug unterwegs. Gegen den VW-Fahrer wurden daher gleich mehrere Strafverfahren eingeleitet.

+++

Perleberg: Betrunken mit dem Rad unterwegs
Am Sonntag gegen 17.10 Uhr wurde ein Radfahrer in der Bergstraße von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass der Radfahrer nicht ganz nüchtern unterwegs war. Das Testergebnis lag bei 2,06 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und eine Verkehrsvergehensanzeige gegen den Radfahrer gefertigt.

+++

Bad Wilsnack: Alkoholisierte Citroenfahrerin baut Unfall
Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr kam eine Citroenfahrerin in der Großen Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dort einen am Fahrbahnrand parkenden Suzuki. Dadurch wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin musste wegen eines platten Reifens abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,58 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und durchgeführt. Der Gesamtschaden beträgt zirka 8000 Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
178591b2-df6f-11e7-979f-2021a1367a4f
„Musikalischer Adventskalender“ in Kremmen

Trotz Kälte und Regen ließen sich hunderte Kremmener die Veranstaltung der Goethe-Grundschule auf dem Marktplatz nicht entgehen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?