Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Toter in verqualmter Wohnung entdeckt
Lokales Polizei Toter in verqualmter Wohnung entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 12.08.2014

+++

Schwerin: Toter in verqualmter Wohnung aufgefunden

Am Montagmorgen ist ein 74-Jähriger Mann tot in seinem Schweriner Bungalowhaus aufgefunden worden. Alle Wohnräume waren stark verqualmt, im Vorraum brannte laut Polizei ein kleines Feuer. Das konnte die Pflegerin, die ihn entdeckte, schnell löschen. Der Hausbesitzer hatte allein gewohnt, war bettlägerig und starker Raucher. Die Kripo ermittelt, ob der Mann am Rauch – oder eines natürlichen Todes starb.

+++

Wildau: Feuer auf einer Baustelle

Noch ist es ein Rohbau, doch schon bald soll eine Drogeriekette in das Haus einziehen. Quelle: Aireye

In den frühen Morgenstunden am Montag hat sich ein Schwelfeuer im Rohbau in der Wildauer Freiheitsstraße entwickelt. Passanten hatten die Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr informiert.
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wildau und Zeuthen-Miersdorf konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Nach Angaben der Polizei hat sich ein eingelassenes Sicherheitsnetz unterhalb der Decke entzündet. Es besteht der Verdacht, dass das Feuer bewusst gelegt wurde. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Märkisch Buchholz: Motorboot-Diebe gefasst

Aus dem Diebstahl eines Motorbootes ist in Märkisch Buchholz für vier junge Männer aus der Ukraine Sonntagnacht nichts geworden. Stattdessen sind sie nun in Gewahrsam der Polizei. Ein Bürger hatte die Personen dabei beobachtet, als sie ein Motorboot vom Steg lösten und es an Land ziehen wollte. Als er sie ansprach, flüchteten sie mit einem Transporter und wurden von der Polizei auf ihrem Weg gestellt. Die Männer trugen nasse Kleidung. Weitere Ermittlungen führt die Kripo.

+++

Zeuthen: Autoscheibe eingeschlagen

Unbekannte haben am Wochenende die Seitenscheibe eines Autos in Zeuthen eingeschlagen und anschließend den Innenraum durchwühlt. Dem Besitzer fiel der Schaden erst am Sonntagnachmittag auf. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.

+++

Bestensee: Mit dem Auto aufgefahren

Am Montagvormittag um 10 Uhr ist ein Autofahrer auf dem Rewe-Parkplatz in Bestensee mit seinem Fahrzeug auf ein stehendes aufgefahren. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro.

+++

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 11. August - Auffahrunfall am Leipziger Dreieck

+++ Teltower Vorstadt: Eine Krad-Fahrerin übersieht ein Fahrzeug und wird bei dem Zusammenprall verletzt +++ Babelsberg: Eine Radlerin und ein Fußgänger stoßen zusammen und müssen behandelt werden +++ Babelsberg: Autohaus-Einbrecher flüchten ohne Diebesgut und lassen Wagenheber zurück +++

11.08.2014
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 11. August - Mutmaßliche Einbrecher-Bande festgenommen

+++ Bötzow: Drei Männer nach Einbruch in Verbrauchermarkt gestellt +++ Hohen Neuendorf: Kabeldieb erwischt +++ Oranienburg: 62-Jähriger vergisst sein Essen auf dem Herd +++ Oranienburg: Werkzeuge im Wert von 5.000 Euro gestohlen +++ Birkenwerder Koolision mit der Mittelschutzplanke +++

11.08.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 11. August - Granate am Angelhaken

+++ Sewekow: Angler hat explosiven Beifang +++ Neuruppin: Am Freitag fröhlich gefeiert, am Sonntag dann der Kater... +++ Fehrbellin: Laute Musik brachte die Polizei auf die Spur von Drogen +++ Dierberg:  Unsichere Fahrweise auf Grund von gesundheitlichen Problemen +++

11.08.2014