Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Pilzsucherin entdeckt Leichenteile im Wald
Lokales Polizei Pilzsucherin entdeckt Leichenteile im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 09.10.2016
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Treuenbrietzen

Eine Pilzsucherin hat in einem Waldgebiet bei Treuenbrietzen menschliche Knochenteile entdeckt und die Polizei verständigt. Am Ende stellten die Beamten am Samstag 19 Einzelteile inklusive Schädel sicher, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. An erster Inaugenscheinnahme waren die Knochen bereits älteren Ursprungs und schon verwittert. Die Überreste wurde jetzt der Gerichtsmedizin überstellt. Sie sollen unter anderem mit ungeklärten Vermisstenfällen der vergangenen Jahre abgeglichen werden. Die Kripo startete ein Todesermittlungsverfahren.

Von Georg Russew, dpa

Tragischer Verkehrsunfall am Sonntagabend bei Wittstock (Ostprignitz-Ruppin): Eine 17-jährige Mopedfahrerin kracht mit voller Wucht gegen ein entgegenkommendes Auto. Für die junge Frau kommt jede Hilfe zu spät. Den Rettungskräften bietet sich ein erschütternder Anblick.

16.03.2018

Ein Technik- und Strohlager der Milchviehanlage in Werbig (Potsdam-Mittelmark) ist am Wochenende ein Raub der Flammen geworden. Mensch und Tier blieben unversehrt, aber der Sachschaden ist enorm. Über die Ursache wird spekuliert. Denn der Agrarbetrieb stand bereits im Februar nach einem Drogenfund im Fokus.

12.04.2018
Polizei Lehrerin schlägt Alarm in Potsdam - Bewaffneter Junge (14) versetzt Schule in Angst

Es war ein Schreckmoment, den kein Schüler und Lehrer erleben möchte: Ein Jugendlicher ist am Donnerstagmittag vermummt und mit einem langen Messer bewaffnet auf das Gelände einer Potsdamer Grundschule vorgedrungen. Eine Lehrerin schlug Alarm. Zu einem Amoklauf kam es zum Glück nicht.

21.04.2018