Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Polizei: Wem gehört der Werkzeugkoffer?

Kriminalitätslage am 8. Februar 2018 Polizei: Wem gehört der Werkzeugkoffer?

Ein herrenloser Werkzeugkoffer, der in einer Granseer Kleingartenanlage gefunden wurde; ein aufgebrochener Mercedes in Oranienburg; Cannabisgeruch in einem Wohnhaus in Oranienburg – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. Februar 2018.

Voriger Artikel
Nach diesem Häftling sucht die Berliner Polizei
Nächster Artikel
Und plötzlich steht da ein Schimmel

Die Polizei sucht nach dem Eigentümer dieses Werkzeugkoffers, der in Gransee gefunden wurde.

Quelle: Polizei

Gransee. Ein Werkzeugkoffer mit Werkzeug und einer Astschere ist am 2. Februar um 2 Uhr in einer Kleingartenanlage an der Granseer Südpromenade gefunden und von der Polizei sichergestellt worden. Bisher ist der Eigentümer unbekannt und die aufgefundenen Sachen konnten bislang auch keiner Straftat zugeordnet werden.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den aufgefundenen Sachen machen? Wer ist der Eigentümer beziehungsweise wo stammen die Werkzeuge und die Astschere her? Zweckdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Oranienburg, Telefon 03301/8510, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Schildow: Rückseite einer Werkstatthalle beschmiert

Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 2. bis 7. Februar an die Rückseite einer Werkstatthalle im Schildower Triftweg auf einer Breite von etwas 20 Metern diverse unleserliche Buchstaben gesprüht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Oranienburg: Mercedes Vito aufgebrochen

Der Besitzer eines Mercedes Vito stellte seinen Wagen am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Stralsunder Straße in Oranienburg ab. Als er einen Tag später gegen 13.10 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass Unbekannte in der Zwischenzeit in den Pkw eingedrungen waren und aus dem Innenraum verschiedene Geräte entwendet hatten. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 300 Euro beziffert.

Hennigsdorf: Einbruch in ein Einfamilienhaus

Durch das Aufhebeln eines Fensters an einem Einfamilienhaus in der Brandenburgischen Straße in Hennigsdorf verschafften sich bisher unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude. Sie durchsuchten die Zimmer. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht gesagt werden. Kriminaltechnikern gelang es, Spuren zu sichern.

Mühlenbeck: Unfall im Bereich einer Tagesbaustelle auf der A 10

Im Bereich einer Tagesbaustelle auf der Bundesautobahn 10 zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder, Fahrtrichtung Hamburg, ist es am Mittwochvormittag gegen 9.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Offenbar infolge von Unaufmerksamkeit touchierte der 69-jähriger Fahrer eines Lkw Daimler Chrysler mit seinem Lastkraftwagen einen in dem abgesperrten Baustellenbereich abgestellten anderen Lkw Daimler Chrysler.

Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Oranienburg: Geruch von Cannabis in einem Wohnhaus

Bewohner eines Hauses in der Oranienburger Rungestraße stellten am Mittwochnachmittag einen seltsamen Geruch fest und informierten die Polizei. Die Beamten konnten den speziellen Geruch schnell zuordnen und klingelten an der Wohnung aus der er kam.

Der Wohnungsinhaber räumte den Konsum von Cannabis ein, weigerte sich aber, die Beamten in die Wohnung zu lassen. Schnell wurde ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt und die Wohnung nach weiteren Betäubungsmitteln abgesucht. Eine Tüte mit Cannabis musste der Wohnungsinhaber der Polizei überlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Oranienburg: Container aufgebrochen und Kleinmaschinen entwendet

In den Nachtstunden von Mittwoch zum Donnerstag wurde in der Oranienburger Goethestraße ein Werkzeugcontainer, welcher auf der Ladefläche eines Kleintransporters stand, aufgebrochen. Aus diesem Werkzeugcontainer wurden Kleinmaschinen wie etwa ein Winkelschleifer und eine Handbohrmaschine entwendet. Es entstand ein Sachschaden von 1400 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
73705448-1a1c-11e8-b917-c5c43acb9429
Kinderfasching in Herzberg

Beim Kinderfasching in Herzberg kamen am Sonnabend etwa 100 kleine und große Gäste auf ihre Kosten. Sie trafen sich zu Spiel und Spaß im Gemeindezentrum. Nur ganz wenige Gäste kamen ohne Kostüm.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?