Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizei greift beim Gartenstadtfest ein
Lokales Polizei Polizei greift beim Gartenstadtfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 28.06.2015
Die Polizei im Einsatz  Quelle: dpa
Potsdam

 Gleich zu mehreren Einsätzen mussten Polizei und Rettung am Samstagabend in Drewitz ausrücken. Auf dem Gartenstadtfest war es in kürzester Zeit zu drei Körperverletzungen gekommen.

Einem 34-Jährigen aus Drewitz wurde von einem Unbekannten Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Er wurde von Rettungskräften ambulant behandelt.

Ein 35-jähriger aus dem Wohngebiet Schlaatz erlitt eine Rippenprellung, nachdem er bei einer Schubserei gegen einen Pollen gefallen war. Zur Behandlung seiner Verletzung erfolgte der Transport ins Krankenhaus.

In einer Kneipe hat ein Unbekannter gleich zwei Menschen verletzt. Der Angreifer war grundlos auf die beiden Männer losgegangen. Die beiden 33- und 45-jährigen Männer erlitten durch Stöße und Schläge kleinere Verletzungen.

Von MAZonline

Polizei Leichenfund am Glindower See - Glindow: Spaziergänger findet toten Angler

Erschreckender Fund am Glindower See: Ein Spaziergänger hat am Samstagvormittag am Jahnufer in Glindow (Potsdam-Mittelmark) einen Toten entdeckt. Bei dem Mann soll es sich nach Angaben der Polizei um einen Angler handeln, der vermutlich aus dem Ort stammt.

28.06.2015
Polizei Unglück im Landkreis Parchim - Berlinerin ertrinkt nachts im Badesee

Schon wieder ein tödlicher Badeunfall: Eine 36-Jährige aus Berlin ist in der Nacht zu Sonntag in einem See in Mecklenburg-Vorpommern ertrunken. Sie wollte nach einer Familienfeier noch eine Runde im Kühlensee nahe Brüel (Landkreis Parchim) schwimmen. Doch die junge Frau kam nicht lebend zurück.

28.06.2015
Polizei Todesdrohung wegen Sanktionierung - Mann droht Mitarbeiterin im Jobcenter

Ein Mann aus Birkenwerder ist am Donnerstag im Oranienburger Jobcenter ausgerastet. Er bedrohte eine Mitarbeiterin, die ihm das Geld kürzen wollte. Sie solle den Bescheid wieder zurücknehmen, so sein Forderungen - andernfalls wolle er sie umbringen. Doch die 57 Jahre alte Frau informierte die Polizei.

26.06.2015