Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gestohlener Mazda aus Glienicke in Templin unterwegs
Lokales Polizei Gestohlener Mazda aus Glienicke in Templin unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 08.11.2018
Ein Mazda CX-3 (Symbolbild) wurde in der Nacht zu Mittwoch in Glienicke entwendet und in Templin aufgefunden. Quelle: dpa-tmn
Glienicke/Nordbahn

Glück im Unglück hatte ein 59-Jähriger aus Glienicke/Nordbahn am Mittwochmorgen. Dem Mann war offenbar in der Nacht zu Mittwoch sein Mazda CX 3 gestohlen worden. Polizeibeamte informierten ihn am frühen Morgen über das Wiederauffinden des Wagens, dessen Fehlen der 59-Jährige noch nicht einmal bemerkt hatte.

Mutmaßlicher Autodieb will sich Polizeikontrolle entziehen und wird festgenommen

Gegen 7 Uhr stellten Beamte der Bundespolizei in Templin (Uckermark) den Pkw fest und wollten den Fahrer einer Kontrolle unterziehen. Der Mann versuchte dies zu umgehen und sich den Beamten zu entziehen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Bundespolizisten nahmen ihn daraufhin fest und stellten bei der Überprüfung seiner Personalien fest, dass Fahrer und Fahrzeug nicht zusammen passten. Daraufhin verständigten sie die Landespolizei und baten um Amtshilfe bei der Überprüfung der Halteranschrift des Geländewagens (SUV) in Glienicke/Nordbahn.

Gestohlener Mazda im Wert von 15000 Euro

Polizeibeamte der Landespolizei informierten den Besitzer des Fahrzeugs schließlich um 7.45 Uhr über den Diebstahl seines Mazdas sowie das Auftauchen des Pkws in Templin. Der Mann hatte zu diesem Zeitpunkt das Fehlen seines Wagens, der einen Wert von rund 15000 Euro hat, noch gar nicht bemerkt.

Der mutmaßliche Autodieb wurde vorläufig festgenommen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Immer wieder kommt es im Landkreis Oberhavel und in Glienicke/Nordbahn im Speziellen zu Autodiebstählen, bei denen es die Täter insbesondere auf Fahrzeuge der Marke Mazda abgesehen haben. Zuletzt wurden in der Nacht zum 24. Oktober 2018 zwei Mazda CX 5 in Glienicke/Nordbahn entwendet.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Nachdem die Polizei in der Nacht zu Dienstag drei mutmaßliche Diebe in Wensickendorf aufgreifen konnte, die kurz zuvor in Schmachtenhagen in ein Einfamilienhaus eingebrochen waren, wurden die drei Männer inzwischen in Untersuchungshaft genommen.

08.11.2018

Das Reetdach brannte wie Zunder: Am späten Abend wurde die Feuerwehr Berlin von einem Passanten in ein Waldstück nach Zehlendorf gerufen. Dort stand das alte Pumpwerk in Flammen. Die Löscharbeiten wurden zur Herausforderung.

08.11.2018

Entrüstung und Ärger sind groß, sowohl bei Schülern und Ehemaligen als auch bei Schulleiter Uwe Zietmann. Am Wochenende entwenden unbekannte Täter eine Bronzebüste vom Schulhof des Strittmatter-Gymnasiums, die vor 35 Jahren zu Ehren des einstigen Namenspatrons der Vorgängerschule aufgestellt wurde.

10.11.2018