Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Polizei stellt Autodieb auf Parkplatz an der A10

Ludwigsfelde Polizei stellt Autodieb auf Parkplatz an der A10

In einem in Hessen gestohlenen BMW X5 schlief ein Autodieb am frühen Montagmorgen auf einem Autobahnparkplatz bei Ludwigsfelde, als er Beamten der Autobahnpolizei auffiel. Sie überprüften das Fahrzeug und konnten den 24-jährigen festnehmen. Das LKA hat die Ermittlungen übernommen.

Voriger Artikel
Frau bei Unfall auf der A10 lebensbedrohlich verletzt
Nächster Artikel
Autodieb rast mit 140 durch A10-Baustelle


Quelle: dpa

Ludwigsfelde. Der Polizei hat am frühen Montagmorgen einen Autodieb auf dem Parkplatz Schieferberg, gelegen an der A10 in der Nähe der Abfahrt Ludwigsfelde-West, erwischt. Beamten der Autobahnpolizei war gegen 4.50 Uhr auf dem Parkplatz ein BMW X5 mit Kennzeichen aus dem Rhein-Lahn-Kreis aufgefallen, dessen Fahrer im Auto schlief.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Geländewagen im Wert von 130 000 Euro erst am Sonntagabend im hessischen Limburg gestohlen worden war. Die Beamten nahmen den 24-jährigen Autodieb fest und stellte den BMW sicher.

Die Freude des Autobesitzers war ziemlich groß, er bedankte sich schonmal bei den Beamten, berichtete die Polizei am Montag. Am Wagen werden nun Spuren gesichert, sobald die Staatsanwaltschaft ihn freigibt, bekommt der Besitzer ihn zurück. Das LKA hat die Ermittlungen übernommen und wird den Beschuldigten heute im Laufe des Tages vernehmen. Anschließend muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie einen Haftbefehl beantragt

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1125000a-cd4f-11e7-8925-4d4717935689
„Charity Banditen“ veranstalten in Hohen Neuendorf Fest für 220 Bedürftige

220 Frauen, Männer und Kinder wurden am Sonntagabend, den 19. November 2017, beim Fest für Bedürftige in Hohen Neuendorf von mehr als 50 freiwilligen Helfern verwöhnt und mit Musik und Tanz unterhalten. Organisiert wurde die Benefiz-Veranstaltung im Zeichen des Miteinanders von den Borgsdorfer „Charity Banditen“.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?