Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizei stoppt schießwütige Jugendliche
Lokales Polizei Polizei stoppt schießwütige Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 02.06.2014
Quelle: dpa

+++

Wulkow: Mit Gaspistole auf Flaschen geschossen
Am Freitagmorgen meldeten Zeugen der Polizei, dass drei Jugendliche an einem See in der Nähe von Wulkow mit einer Gasdruckpistole auf Flaschen schießen. Die Beamten trafen die Drei vor Ort an und konfiszierten die Gasdruckpistole eines 21-Jährigen. Nun ermittelt die Kripo wegen des Waffenbesitzes.

+++

Neuruppin: Parfümdiebe im Supermarkt
Ein Ladendetektiv beobachtete am Samstagvormittag in einem Supermarkt in der Junckerstraße zwei Männer (24 und 50 Jahre alt), wie sie Kosmetika zunächst in einen Einkaufswagen und später in ihre Rucksäcke packten. Dann passierten sie den Kassenbereich, ohne diese Waren im Wert von mehreren Hundert Euro zu bezahlen. Der Ladendetektiv hielt die beiden polnischen Männer fest und rief die Polizei. Gegen beide wird nun durch die Kriminalpolizei ermittelt, das Diebesgut (Parfüm) wurde an den Supermarkt übergeben.

+++

Wittstock: Einbrecher im Büro
In der Zeit von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Bürogebäude in Groß Haßlow ein. In einem Büro entwendeten sie aus einem Schrank eine Geldkassette. Es entstand etwa 70 Euro Sachschaden, die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Neuruppin: Kennzeichentafeln von drei Autos gestohlen
Gleich drei hintere Kennzeichentafeln sind in der Nacht zum Sonntag im Neuruppiner Neubaugebiet entwendet worden. Von einem Wagen in der Artur-Becker-Straße fehlte das Kennzeichen OPR-C 174. In der Otto-Grotewohl-Straße fehlte von einem Ford Focus das Kennzeichen OPR-FA 64.
Am Montagmorgen meldete sich der Besitzer eines Autos bei der Polizei, das Fahrzeug stand am Wochenende ebenfalls in der Otto-Grotewohl-Straße. Die hintere Kennzeichentafel (OPR-P 712) wurde durch Unbekannte entwendet. Es entstand insgesamt Sachschaden von mehreren hundert Euro.

+++

Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 2. Juni - Gegen Busscheibe getreten

+++ Teltow: Polizei sucht mit Phantombild nach einem jungen Mann, der im Februar gegen die Frontscheibe eines Linienbusses getreten hat +++ Werder: Zwei Männer streiten sich während der Autofahrt, einer zückt ein Messer und verletzt den anderen an der Hand +++ Fohrde: 58-Jähriger fährt mit 2,24 Promille Moped +++

02.06.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 2. Juni - Unbekannter masturbiert an Spielplätzen

+++ Dahme/Mark, Ludwigsfelde: Exhibitionist belästigt Kinder +++ Siethen: Radfahrerin stürzt und verletzt sich leicht +++ Jüterbog: Autofahrer zieht sich Platzwunde zu +++ Jüterbog: Autodieb wird festgehalten +++ Autobahn 10, Ludwigsfelde: Mehrere Verletzte nach Unfall +++ Zellendorf: Auto rammt Reh +++

02.06.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 2. Juni - Mopeddieb erwischt

+++ Hohenstücken: 18-jähriger erwischt den Dieb seiner Simson und hält ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest +++ Quenz: Ein 19-Jähriger wird dabei ertappt, wie er Gegen eine Bank vor einem Imbiss urinieren möchte. Der Ertappte rastet aus und beschimpft den Imbissbesitzer und wirft eine leere Bierflasche. +++

02.06.2014