Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizei sucht Bürodiebe
Lokales Polizei Polizei sucht Bürodiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 27.05.2014
Quelle: Polizei
Anzeige

+++

Beelitz Heilstätten: Polizei sucht Bürodiebe

Mit Hilfe der Bilder einer Videoüberwachungskamera sucht die Polizei nach zwei vermeintlichen Dieben. Dem 67-jährigen Am 20. Februar diesen Jahres wurden einem 67-Jährigen aus seinem Büro in einem Verwaltungsgebäude in Beelitz-Heilstätten eine Aktentasche samt Lap Top gestohlen. Er hatte diese gegen 10 Uhr an seinem Arbeitsplatz abgestellt und den Raum danach verlassen. Als er das Büro gegen 17 Uhr wieder betrat, bemerkte er den Diebstahl seiner Tasche.

Eine Überwachungskamera  filmte die vermutlichen Täter beim Betreten und Verlassen des Verwaltungsgebäudes. Im Innenraum erkundigte sich einer der Beiden bei der Sekretärin nach Arbeit. Vermutlich diente dies nur als Ablenkung um dem zweiten Täter den Diebstahl aus den Büroräumen zu ermöglichen.

Die Polizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise zu dem Fall nehmen die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381-5600 oder die Internetwache unter der Internetadresse www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Kleinmachnow: Mann stürzt über Motorhaube

In der Kleinmachnower Straße Hohe Kiefer Ecke Stolper Weg nahm laut Polizei am Montagmorgen ein Ford-Fahrer einem Radfhrer aus Potsdam die Vorfahrt. Dabei fiel der Radler über die Motorhaube des Autos zu Boden. Er klagte über Schmerzen in einer Schulter. Der Mann wurde durch Rettungskräfte in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt und sein Wagen weiterhin fahrbereit. Ein Schaden von etwa 600 Euro ist entstanden.

+++

Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 27. Mai - Finderlohn nicht abgewartet

+++ Oranienburg: Die Polizei sucht diebischen Finder +++ Hohen Neuendorf: 14-jährige Fahrradfahrerin nach Unfall verletzt +++ Liebenwalde: 1000 Euro Schaden nach Zusammenstoß mit einem Hasen +++ Oranienburg: Zwei Fahrzeuge aufgebrochen +++ Hennigsdorf: Traktorfahrer übersieht Auto und fährt auf +++

27.05.2014
Polizei 46-Jähriger stürzt in Eichwalde mehr als zwei Meter in die Tiefe - Mann stirbt nach Arbeitsunfall

In Eichwalde ist am Montagnachmittag ein 46-jähriger Mann nach einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der 46-Jährige war bei Reinigungsarbeiten an einem Haus mehr als zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

27.05.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 27. Mai - Werkzeuge für 4000 Euro gestohlen

+++ Groß Machnow: Unbekannte brechen Transporter auf +++ Ludwigsfelde: Diebstahl misslingt - aber 2000 Euro Schaden +++ Ludwigsfelde: Auto wird über Nacht gestohlen +++ Glashütte: Seitenscheibe eingeschlagen und zugegriffen +++ Niedergörsdorf: Zusammenstoß mit Reh +++

27.05.2014
Anzeige