Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizei sucht Sexualstraftäter
Lokales Polizei Polizei sucht Sexualstraftäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 23.07.2013
Quelle: Peter Geisler
Anzeige

+++

Oranienburg: Sexualstraftäter gesucht

Eine 58-jährige Frau wurde am Freitagabend auf dem Heimweg mit ihren Fahrrad am Oranienburger Kanal in Germendorf von einem etwa 30- bis 40-Jährigen in vulgärer Weise angesprochen. Der Mann bot ihr Geld für Sex an und wollte sie in ein Gebüsch zerren. Der Frau leistete heftige Gegenwehr und schlug um sich. Schließlich ließ der Täter von ihr ab und sie konnte flüchten. Der Mann soll schwarzes dichtes Haar haben und einen motorbetriebenen Roller bei sich haben. Er spricht möglicherweise mit osteuropäischem Akzent. Die Geschädigte gab an, dass sie den Mann bereits mehrfach abends gegen 21 Uhr am Kanal in der Nähe des Kauflandes gesehen hat. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 03301/8510 entgegen.

+++

Hennigsdorf: 14-Jähriger im Vollrausch

In die Rettungsstelle des Krankenhauses Hennigsdorf wurde am Montagabend gegen 21.45 Uhr ein stark alkoholisierter 14-Jähriger eingeliefert. Ein Atemalkoholtest war auf Grund seines Zustandes nicht möglich, denn der Jugendliche war kaum ansprechbar. Der 14-Jährige wurde an der Havel gefunden.Wie viel und was er getrunken hat, ist unklar. Die Eltern des Jugendlichen wurden verständigt und kamen ins Krankenhaus. Von wem der Jugendliche so viel Alkohol bekam, ermittelt nun die Kripo.

+++

Hennigsdorf: Aus Bäckerauto Geld geklaut

Automarder hatten es am Montag früh in Nieder Neuendorf auf das Lieferauto einer Bäckereikette abgesehen. Auf dem Parkplatz hinter dem Nettomarkt knackten sie das Schloss der Beifahrertür des Daimler-Lkw und stahlen sämtliche Tageseinnahmen, die der Lieferant dabeihatte. Für das Backwerk interessierten sie sich nicht.

+++

Kremmen: Polizei stoppt übermüdeten Melonen-Fahrer

Ein Kühl-Lkw voller Melonen ist am Montagmittag auf der Autobahn A10 von der Polizei gestoppt worden. Der 40-Tonnen-Sattelzug war auf dem Weg von Griechenland nach Schweden. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 68-jährige Fahrer aus Österreich bereits seit 31 Stunden ohne vorgeschriebene Pausen hinter dem Lenkrad saß. Erlaubt ist eine maximale Fahrzeit pro Tag von zehn Stunden. Der Fahrer hatte es eilig, er wollte unbedingt eine Fähre in Rostock erreichen. Die Polizei hat dennoch die Weiterfahrt untersagt. Die Melonen konnten unbeschadet im Kühlfahrzeug bleiben. Fahrer und Unternehmer erwartet ein Bußgeld von jeweils etwa 1000Euro. Die Ladung ist nun erst mit einer späteren Fähre nach Schweden übergesetzt worden.

+++

Hennigsdorf: Exhibitionist auf Friedhof

Zwei Frauen im Alter von 81 und 73 Jahren haben am Montagmorgen zwischen 9.30 Uhr und 9.45 Uhr auf dem Gelände des Friedhofes Tucholskystraße beobachtet, wie eine männliche Person in den Büschen mit heruntergelassener Hose onanierte. Der Mann war zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat schwarze kurze Haare, keinen Bart, eine stabile Figur, trug ein dunkles Oberteil, eine dunkelgrüne lange Hose und war mit einen Damenrad unterwegs. Mögliche Angaben zur Person erbittet die Kripo unter Tel. 03301 / 851-0.

+++

Glienicke/Nordbahn: Ab durch die Hecke

Der 35-jährige Kleinlasttransporter-Fahrer kam am Montagnachmittag auf Karl-Liebknecht-Straße aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos und durchbrach eine Hecke. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Berlin-Buch gebracht. Er soll gegenüber der Berliner Polizei angegeben haben, dass er vor dem Unfall das Bewusstsein verlor. Die 47-jährige Fahrerin eines der anderen beteiligten Fahrzeuge wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf 8000 Euro geschätzt.

+++

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 23. Juli - Polizei warnt vor Briefen mit dubiosem Inhalt

+++ Polizei warnt vor Briefen mit dubiosem Inhalt +++ Ins Wasser geschubst +++ Fahrrad fahrendes Kind strauchelt und verletzt sich +++ Rangelei an der Seepromenade +++ Spiegel abgetreten, Scheibe eingeschlagen +++ Mit Steinen aufs Schulfenster +++ Seniorin von Krad angefahren und schwer verletzt +++ Lkw geriet in Brand +++

23.07.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 23. Juli - Alt, aber kein Führerschein

+++ Perleberg: 71-Jähriger ohne Führerschein unterwegs +++ Wittenberge: Unbekannte schlagen Außenspiegel ab +++ Pritzwalk: Hunderte Liter Diesel abgezapft +++

23.07.2013
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 23. Juli - 15-jähriges Mädchen seit Samstag vermisst

+++ Michendorf: 15-Jährige wird seit vier Tagen vermisst +++ Teltow: 86-Jähriger erliegt nach Unfall seinen Verletzungen +++ Kleinmachnow: Diebe stehlen Schmuck aus Einfamilienhaus +++

23.07.2013
Anzeige