Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Sechsjähriger vom Auto erfasst
Lokales Polizei Sechsjähriger vom Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 13.08.2014
Anzeige

+++

Luckenwalde: Sechsjähriger von Auto angefahren

Eine Autofahrerin hat am Dienstagabend einen 6-jährigen Jungen auf seinem Fahrrad erfasst, als sie in die Luckenwalder Puschkinstraße einbiegen wollte. Das Kind stürzte und zog sich eine Schürfwunde am rechten Knie zu. Zur Sicherheit wurde er ins Krankenhaus gebracht. Der junge Radler war auf dem Gehweg unterwegs, den die 41-Jährige, kommend von einem Parkplatz, überqueren musste.

+++

Rangsdorf: VW-Bus vom Mieterparkplatz gestohlen

Direkt vom Mieterparkplatz vor dem Haus wurde in Rangsdorf ein VW Bus in der Zeit vom Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen gestohlen. Das graue Auto mit abgetönten Scheiben stand in der Walther-Rathenau-Straße. Im Wagen befanden sich zudem Werkzeuge und Bauchemie. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.

+++

Altes Lager: Reh gegen Auto

Auf der Landstraße zwischen Altes Lager und Neues Lager ist eine Autofahrerin am frühen Mittwochmorgen mit einem Reh zusammengestoßen. Sie konnte mit einem geringen Sachschaden weiterfahren.

+++

Luckenwalde: Betrunkener Radfahrer

Ein 54-jähriger Radfahrer ist am Dienstagnachmittag auf der Beelitzer Straße in Luckenwalde erwischt worden. Mit 1,85 Promille musste er nicht nur die Fahrt unterbrechen, sondern auch gleich zum Bluttest aufs Polizeirevier.

+++

Luckenwalde: Unter Drogeneinfluss hinterm Steuer

Rote Augen und die langsame Reaktion der Pupillen sind Polizeibeamten bei einem 43-jährigen Autofahrer bei der Verkehrskontrolle aufgefallen. Ein Test bestätigte die Annahme: Der Mann war unter Drogeneinfluss auf der Straße Jüterboger Tor in Luckenwalde am Dienstag gegen 3.30 Uhr unterwegs hinterm Steuer.

+++

Rangsdorf: Vorfahrt missachtet und zusammengestoßen

Im Rangsdorfer Eichendorffweg hat ein Autofahrer am Mittwochmorgen die Vorfahrt missachtet und verursachte einen Unfall. Er fuhr mit seinem Wagen gegen ein anderes Fahrzeug. Beide konnten im Anschluss die Fahrt fortsetzen. Allerdings mit einem Gesamtschaden von 2000 Euro.

+++

Jüterbog: Einbruch in Kleintransporter

In der Zeit von Dienstagabend 18 Uhr bis Mittwochmorgen gegen 9 Uhr sind Unbekannte in einen Kleintransporter eingebrochen. Sie stahlen diverses Werkzeug. Das Fahrzeug stand in der Herzberger Straße in Jüterbog.

+++

Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 13. August - Sturzbetrunken im Busch aufgefunden

+++ Königs Wusterhausen: Sturzbetrunken ruht sich ein Mann im Busch aus - Bürgerin ruft in Sorge Polizei und Rettungswagen +++ Wernsdorf: Person leicht verletzt bei Auffahrunfall mit 10000 Euro Schaden +++ Baruth: Auffahrunfall auf der Autobahn +++ Tetz: Kollision mit Reh +++

13.08.2014
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 13. August - Feuer auf dem Pferdehof

+++ Werder: Auf einem Pferdehof in der Kolonie Zern bricht am Mittwochmorgen ein Feuer aus, ein Mann erleidet eine Rauchvergiftung, Tiere müssen in Sicherheit gebracht werden +++ Klausdorf: Reh überfahren +++ Bollmannsruh: Unbekannte brechen in ein Café und eine Segelschule ein, erbeuten Bargeld und einen Stahlblechschrank +++

13.08.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 13. August - Unbekannter schlägt in den Wallanlagen zu

+++ Neuruppin: Spaziergänger wird ohne Vorwarnung attackiert +++ Kyritz: Akku-Schrauber aus der Schule geklaut +++ Fehrbellin: Amphetamine führen fast zu Unfall +++ Neustadt: Diebe schaffen 100 Meter Telefonkabel weg +++ Dacia auf der Fahrerseite zerkratzt +++

13.08.2014
Anzeige