Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeikontrolle: Moldawischer Führerschein gilt nicht mehr
Lokales Polizei Polizeikontrolle: Moldawischer Führerschein gilt nicht mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 09.10.2018
Polizeikontrolle Quelle: dpa
Vehlefanz

Polizeibeamte kontrollierten am Montagabend auf dem Autohof Oberkrämer in Vehlefanz einen BMW. Der 33-jährige Fahrer legte einen moldawischen Führerschein vor. Da die Person jedoch schon seit Jahren in Deutschland wohnhaft ist, hätte er diesen umschreiben lassen müssen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Von MAZonline

Ein 72-jährige Skoda-Fahrerin hat am Montag gegen 14.10 Uhr in Hennigsdorf einen Radler angefahren. Der 53-jährige Mann erlitt Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

09.10.2018
Leegebruch Oberhavel: Polizeibericht vom 8. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: Diebe scheitern an Firmentür

Einbrecher, die in Leegebruch am Aufhebeln einer Tür scheitern und eine Frau, die angetrunken mit ihrem Auto in Velten unterwegs ist – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. Oktober 2018.

08.10.2018

Mit der Veröffentlichung eines neuen Phantombildes sucht die Polizei Berlin nach einem weiteren Tatverdächtigen zum sogenannten „Tunneleinbruch“ in eine Bank in Steglitz, der im Januar des Jahres 2013 geschah.

08.10.2018