Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Diesel aus Traktoren gestohlen
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Diesel aus Traktoren gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 31.05.2018
Aus zwei Traktoren wurde in Neulöwenberg Diesel entwendet (Symbolbild) Quelle: alexrow - Fotolia
Oranienburg

Im Oranienburger Ortsteil Lehnitz stellten Polizeibeamte während einer Streifenfahrt am Mittwoch gegen 14 Uhr Rauch aus einem Waldgebiet in der Magnus-Hirschfeld-Straße fest. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Der Waldboden auf einer Fläche von etwa 50 x 50 Metern konnte gelöscht werden. Zur Brandursache wird ermittelt.

Oranienburg: Grünfläche angesteckt

Ein Stück Grünstreifen (etwa 40 x 50 Zentimeter) brannte am Mittwoch gegen 18.20 Uhr in der Oranienburger André-Pican-Straße. Zeugen hatten einen Jungen mit einem Feuerzeug beobachtet und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er wurde an seine Oma übergeben. Ob er für den Brand verantwortlich sein könnte, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Hohen Neuendorf: Baumstamm brannte

Ein etwa 1,50 Meter hoher Baumstamm wurde Mittwochabend im Großschifffahrtsweg in Hohen Neuendorf offenbar in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurden ein Schild und ein Metallzaun in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 250 Euro. Die Feuerwehr kam zum Einsatz.

Birkenwerder: Audi gestohlen

Vom Krankenhausgelände in der Birkenwerder Hubertusstraße wurde am Mittwoch in der Zeit von 8 Uhr bis 21 Uhr ein weißer Pkw Audi A 5 entwendet. Der Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen B-TX 308 stand auf einem Parkplatz. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25 000 Euro. Die Fahndung wurde eingeleitet.

Gransee: Insassin verletzt

Eine 67-jährige Hyundai-Fahrerin wurde Mittwochmittag in der Vogelsangstraße an der Kreuzung zur Bundesstraße 96 in Gransee bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 57-jähriger VW-Fahrer hatte im Kreuzungsbereich offenbar nicht die Vorfahrt beachtet. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw Hyundai. Schaden rund 6 000 Euro. Die 67-Jährige wollte selbst einen Arzt aufsuchen. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Glienicke: Kollision mit Radfahrerin

Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch gegen 10 Uhr in Glienicke die Hauptstraße in Richtung Schildow. Beim Abbiegen nach links in die Märkische Allee kollidierte der Pkw mit einer 78-jährigen Radfahrerin, die sich auf dem Radweg befand. Die Frau wurde leicht verletzt und hatte Schmerzen. Sie wurde in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 450 Euro.

Neulöwenberg: Schmiererei am Bahnübergang

Unbekannte Täter beschmierten mit Graffiti den Bahnübergang in Neulöwenberg. Das dortige Andreaskreuz und ein Elektrohäuschen wurden verschmutzt. Durch die Polizei konnten die Schriftzüge, „AABC“ und „Hansa“ die jeweils einen mal einen Meter groß waren, festgestellt werden. Ein geschätzter Sachschaden von rund 500 Euro ist entstanden. Wann es zu den Graffitis kam ist unklar. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Birkenwerder: Getränke gestohlen

Am Mittwochabend kam es in der Total Tankstelle an der Hauptstraße in Birkenwerder zu einem Diebstahl. Ein etwa 15 Jahre alter Jugendlicher entwendete dabei diverse Getränke im Wert von 5 Euro. Anschließend floh er mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Eine Anzeige wurde erstattet. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Löwenberg: Traktoren ohne Diesel

In der Nacht zu Donnerstag kam es in am Karl-Marx-Platz in Löwenberg zu einem Diebstahl von Diesel. Unbekannte Täter entwendeten 750 Liter Diesel aus zwei geparkten Traktoren. Es ist ein Gesamtschaden von rund 960 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Hennigsdorf: Liebesgeständnis am Blumenhaus

In der Nacht zu Mittwoch wurde das Blumenhausgebäude in der Marwitzer Straße in Hennigsdorf beschmiert. Durch unbekannte Täter wurde der Schriftzug „Amore“ in einer Größe von 2 x 3 Metern aufgetragen. Durch das Graffiti ist ein Schaden von rund 900 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Schönfließ: Unbekannter beschädigt Zaun

Ein Zaun von einem Firmengelände in der Dorfstraße in Schönfließ wurde durch einen unbekannten Pkw beschädigt. Als Mitarbeiter am Donnerstag gegen 9 Uhr das Firmengelände betreten wollten, stellten sie den zerbeulten Zaun fest. Es ist ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Oranienburg: Unfallflucht

Am Mittwoch kam es in der Schmachtenhagener Dorfstraße in Oranienburg zu einer Unfallflucht. Ein parkender Pkw VW wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Durch die Kollision entstand ein Schaden von etwa 1 000 Euro. Das Fahrzeug des Geschädigten blieb fahrbereit. Zum Unfallverursacher gibt es keine Hinweise.

Lehnitz: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Streifentätigkeit der Polizei wurde ein 47-jähriger Charterbootführer auf der Havel-Oder-Wasserstraße in Fahrt festgestellt. Bei der Kontrolle konnte dieser keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Weiterfahrt wurde durch die Polizeibeamten untersagt und das Fahrzeug auf Höhe der Schleuse Lehnitz festgelegt. Eine Anzeige wurde erstattet.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein Inserat unter dem Titel „Hausfrauen saugen“ hat einem 57-Jährigen Ärger beschert. Der Mann hatte die angegebene Nummer angerufen, aber gleich wieder aufgelegt. Nun flatterte ihm eine Rechnung ins Haus: 90 Euro für einen „Service für Erwachsene.

31.05.2018

Ließ die Hitze ihn ausrasten? Aus heiterem Himmel schlug ein 44-Jähriger auf eine ihm unbekannte italienische Reiseleiterin ein. Sie hatte Mittwochmittag gerade auf dem Rasthof Prignitz-West ihre Fahrgäste eingesammelt.

31.05.2018

Am vergangenen Mittwoch musste die Feuerwehr in Stahnsdorf gleich zwei Brände an einem Tag löschen. Dabei einen großen auf einer Fläche von 1.000 m². Die Beamten ermitteln jetzt wegen Brandstiftung.

31.05.2018