Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Graffiti auf Schulgebäude
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Graffiti auf Schulgebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 13.03.2018
Graffiti an der Zehdenicker Schule (Symbolbild). Quelle: dpa
Mühlenbecker Land

Im Zeitraum vom 2. bis zum 12. März hebelten bisher unbekannte Täter im Mühlenbecker Land die Tür eines im Summter Weg abgestellten Pkw Daimler auf und entwendeten aus diesem das Radio- und Navigationsgerät. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 2 000 Euro beziffert.

Oranienburg: Aufgefahren

Eine 71-jährige Toyotafahrerin bemerkte Montagnachmittag beim Befahren der Sachsenhausener Straße in Oranienburg offenbar zu spät, dass der vor ihr fahrende 41-jährige Fahrer eines VW-Transporters sein Fahrzeug abbremste. Obwohl sie eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit, Angehörige kümmerten sich um den Wagen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit 2 000 Euro beziffert.

Zehdenick: Graffitischmierereien an der Schule

Am Montagmorgen um 6 Uhr stellte der Hausmeister am Hauptschulgebäude der Oberschule in Zehdenick großflächige Graffitischmierereien fest. Die Höhe des Sachschadens wird mit circa 1 000 Euro beziffert. Eine entsprechende Anzeige wurde durch die Polizei aufgenommen.

Oranienburg: Zahlung verhindert Ersatzfreiheitsstrafe

Ein gesuchter 50-jähriger Asylbewerber konnte am Montag gegen 9.20 Uhr im Mittelweg in Oranienburg durch die Polizei angetroffen werden. Da er noch eine offene Geldstrafe zu begleichen hatte drohte ihm eine Ersatzfreiheitsstrafe. Die geforderte Geldsumme konnte der Mann noch am selben Tage aufbringen, so dass er wieder nach Hause entlassen werden konnte.

Hennigsdorf: Laptop aus Pkw gestohlen

Gegen 8.50 Uhr am Montagmorgen fand eine Mercedes-Benz Fahrerin ihren geparkten Pkw mit offenstehender Beifahrertür in der Veltener Straße in Hennigsdorf vor. Ihr Pkw war durchwühlt und ihr Notebook entwendet worden. Dabei entstand ein Sachschaden von 150 Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Velten: Berauscht unterwegs

In Velten in der Germendorfer Straße wurde am Sonntagmorgen gegen 6.50 Uhr ein 24-jähriger Mann durch Beamte der Polizei einer Fahrzeugkontrolle unterzogen. Ein Drogenschnelltest ergab einen positiven Ausschlag auf Cannabis. Der Mann wurde zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus verbracht. Die entsprechende Anzeige wurde aufgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Velten: Fahrt unter Cannabiseinfluss

Am Montag um 11.50 Uhr wurde in der Kochstraße in Velten bei einer Verkehrskontrolle ein 34-jähriger Fahrer eines Pkw auf Drogen getestet. Hierbei reagierte der Drogenschnelltest positiv auf Cannabis. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Die passende Anzeige dazu wurde gefertigt.

weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Nachdem sie ihren Schlüssel während der Gartenarbeit von innen in der Pforte ihres Gartentors hatte stecken lassen, erlebte eine Frau in Fürstenberg nach der Rückkehr in ihr Haus eine böse Überraschung.

13.03.2018

Wohl aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in einem Baustellenbereich auf der A24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen kam es Montagnachmittag zu einer folgenschweren Kollision. Der 85-jährige Unfallverursacher wurde dabei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

13.03.2018

Im Nuthe-Urstromtaler Ortsteil Nettgendorf wurde ein Kradfahrer bei einem Unfall am Montag verletzt. Es hatte geregnet – und die nasse Fahrbahn wurde ihm zum Verhängnis. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

13.03.2018