Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Bankeinbruch misslingt
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Bankeinbruch misslingt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 11.01.2019
Ein Einbruch in eine Bankfiliale in Löwenberg misslang. (Symbolbild) Quelle: Frank Rumpenhorst/DPA
Oberhavel

Die Polizeimeldungen vom Freitag, 11. Januar 2019, finden Sie nachfolgend im Überblick:

Löwenberg: Versuchter Einbruch in Bank

Durch einen Wachschutzmitarbeiter wurde Freitagmorgen (11. Januar) festgestellt, dass bislang unbekannte Personen in der Nacht versucht hatten, in das Bankgebäude in der Friedrich-Ebert-Straße in Löwenberg einzudringen. An der Tür konnten Hebelspuren festgestellt werden. In die Bank gelangten die jedoch Täter nicht. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Glienicke: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Im Zeitraum von Dienstagabend (8. Januar) bis Donnerstagmittag (10. Januar) versuchten unbekannte Personen in ein Einfamilienhaus im Grenzweg in Glienicke einzubrechen. An der Hauseingangstür wurden Hebelspuren festgestellt. In das Haus gelangten die Täter jedoch nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schildow: Terrassentür hielt stand

Unberechtigten Zutritt zu einem Grundstück in der Franz-Schmidt-Straße in Schildow verschafften sich Donnerstagnachmittag (10. Januar) im Zeitraum von 14 bis 16.10 Uhr bislang unbekannte Personen. Sie beschädigten die Terrassentür, indem sie versuchten, diese einzuschlagen. Dabei ging jedoch nur die äußere der beiden Terrassentürscheiben zu Bruch, der Einbruch misslang somit. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Germendorf: Hund auf der Fahrbahn

Eine Anruferin teilte Donnerstvormittag (10. Januar) gegen 10.50 Uhr bei der Polizei mit, dass auf der L172 in Richtung Germendorf ein Hund, vermutlich ein Labrador, direkt auf der Straße läuft und sie dadurch eine Gefahr für das Tier und Verkehrsteilnehmer sieht. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass in diesem Bereich gegenwärtig eine Treibjagd stattfand, welche auch mit den Schildern „Vorsicht freilaufende Hunde“ ausgeschildert war.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Sonnabend und Sonntag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

11.01.2019

Die Feuerwehren aus Rathenow und Premnitz hatten am Donnerstag ihren ersten größeren Einsatz. Im Havelweg stand eine Gartenlaube in Flammen.

11.01.2019

Der nach drei Unfällen auf der A 24 zwischen Herzsprung und Walsleben am Donnerstag festgenommene 34-Jährige sitzt seit Freitag im Gefängnis. Noch sind einige Fragen offen.

11.01.2019