Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Toilettenkasse gestohlen
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Toilettenkasse gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 14.06.2018
An der öffentlichen Toilette am Stechlinsee wurde der Münzschlossautomat gestohlen (Symbolbild) Quelle: Andrea Warneke
Neuglobsow

Am Dienstagvormittag demontierten unbekannte Personen den Münzschlossautomat samt der Türklinke der öffentlichen Toiletten in Neuglobsow am Stechlinsee und entwendeten diesen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Stolpe: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Die BAG kontrollierte am Mittwochnachmittag eine Lkw-Anhänger-Kombination auf der BAB 111 in Richtung Hamburg. Auf dem Raststättengelände Stolper Heide stellten die Beamten fest, dass der 44-jährige Lkw-Fahrer für seine 16.490 Kilogramm schwere Lkw-Kombination eine Fahrerlaubnis der Klasse CE benötigt. Diese konnte er nicht vorweisen und muss sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Seine Fahrt war hier beendet. Ebenso muss sich nun der Fahrzeughalter einem Ermittlungsverfahren verantworten.

Oranienburg: Aufmerksamer Zeuge klärte Unfall

Der Fahrer eines türkisfarbenen Pkw Honda verursachte in der Zellerstraße in Oranienburg am Mittwochabend einen Verkehrsunfall beim Einparken und beschädigte dabei einen Pkw Dacia. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete dies und alarmierte die Polizei. Der Unfallverursacher konnte ermittelt werden und muss sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. Der Sachschaden beträgt circa 1000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein Unbekannter hat auf einem Spielplatz in Berlin Rasierklingen ausgelegt. Die Polizei sperrte den Platz.

14.06.2018

Wegen einer Missachtung der Vorfahrt in Wildau kollidierte ein Kia-Fahrer in Schönefeld mit einem Radfahrer. Letzterer wurde dabei leicht verletzt.

14.06.2018

Zunächst ermittelte die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung, jetzt aber entschied man um. Gegen den Asylbewerber, der in Lauchhammer randalierte und angeschossen wurde, wird nun wegen versuchten Totschlags ermittelt.

14.06.2018