Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Werkzeugkisten gestohlen
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Werkzeugkisten gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 21.03.2018
Aus einem Transporter wurden in Hohen Neuendorf vier Werkzeugkisten entwendet (Symbolbild). Quelle: dpa-tmn
Bergfelde

Am Dienstag um 21 Uhr versuchte ein 23-jähriger Pole einen Einkaufsmarkt in der Dorfstraße in Bergfelde zu verlassen, ohne das von ihm eingepackte „Outdoor-Beil“ vorab an der Kasse zu zahlen. Den aufmerksamen Mitarbeitern des Discounters fiel es trotzdem auf und die Polizei wurde gerufen. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Hennigsdorf: Fahren ohne Führerschein

Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr wurde ein 60-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades im Waidmannsweg in Hennigsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann konnte den Polizeibeamten keinen Führerschein vorzeigen, da er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt und eine entsprechende Anzeige aufgenommen.

Oranienburg: Autofahrt ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend in Oranienburg wurde gegen 20.10 Uhr ein 24-jähriger Führer eines Pkw Chevrolet in der Friedensstraße durch Polizeibeamte angehalten. Doch der Mann besaß keine Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkws, so dass die Polizeibeamten gegen ihn eine Anzeige fertigten.

Oranienburg: Fahrt unter Cannabiseinfluss

Am Dienstag, um 22 Uhr wurde in der Saarlandstraße in Oranienburg bei einer Verkehrskontrolle ein 29-jähriger Führer eines Pkw Skoda auf Drogen getestet. Hierbei reagierte der Drogenschnelltest positiv auf Cannabis. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Entsprechend wurde eine Anzeige gefertigt.

Hohen Neuendorf: Werkzeugkisten gestohlen

In der Nacht zu Dienstag schlugen bisher unbekannte Täter die Scheibe der Fahrertür eines in der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf abgestellten Transporters Ford Transit ein und entwendeten aus dem Innenraum vier Werkzeugkisten. Der entstandene Gesamtsachschaden wird mit etwa 2 000 Euro beziffert.

Zehdenick: Bootsmotoren entwendet

Dienstagmorgen wurde im Treidelweg in Zehdenick festgestellt, dass in insgesamt fünf Bootsschuppen eingebrochen worden war. Aus zwei Schuppen entwendeten unbekannte Täter jeweils einen Außenbordmotor. Drei weitere Schuppen wurden geöffnet, indem die Vorhängeschlösser durchtrennt wurden. Aus diesen Schuppen wurde jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nichts entwendet. In der Nähe des Wassersportclubs in Zehdenick wurden drei weitere Schuppen angegriffen. Auch aus diesen wurde nichts entwendet. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 7 300 Euro.

Oberkrämer: Lkw manipuliert

Bereits am Montag kontrollierten Beamte der Sonderüberwachungsgruppe der Polizeidirektion Nord auf der Bundesautobahn 24 nahe der Anschlussstelle Oberkrämer einen rumänischen Sattelzug, der auf dem Weg von Wustermark nach Polen war. Als die Beamten den digitalen Fahrtenschreiber kontrollierten, stellten sie fest, dass der Getriebesensor manipuliert worden war. Dadurch war es dem 43-jährigen Lkw-Fahrer möglich vorzutäuschen, dass das Fahrzeug steht, obwohl es sich in Fahrt befindet. Neben der Erstattung einer Strafanzeige sowie der Untersagung der Weiterfahrt bis zur vollständigen Reparatur, erhoben die Beamten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 6 000 Euro. Diese wurde vor Ort durch den 43-jährigen Fahrer hinterlegt.

weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Potsdam Polizei Potsdam sucht Zeugen - Beleidigungen und Tritte am Bassinplatz

Der Vorfall ist schon etwas länger her, aber erst jetzt hat die Polizei das Foto eines Jugendlichen veröffentlicht, der im Herbst 2017 einen Jugendlichen beleidigt, geschlagen und dann auf ihn eingetreten haben soll.

18.04.2018

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 5 bei Kyritz entdeckten Polizisten in einem Auto 98 Stangen unverzollter Zigaretten. Den 27-jährigen Fahrer nahmen Beamte vorläufig fest. Der Mann war der Polizei bereits bekannt.

24.03.2018

Ein Vermisstenfall beschäftigt die Polizei in Brandenburg an der Havel. Seit mehr als einer Woche wird die 16-jährige Fatme A. vermisst. Die Polizei hat nun ein Foto der Jugendlichen veröffentlicht und hofft so auf Hinweise.

26.03.2018