Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Polizisten sind schneller als die Hauseinbrecher

Zwei Festnahmen in Zeuthen Polizisten sind schneller als die Hauseinbrecher

Schreck in der Abendstunde für eine Familie aus Zeuthen (Dahme-Spreewald): Verdächtige Geräusche aus dem Keller ihres Hauses veranlasst die Familie, umgehend die Polizei zu rufen. Die war schnell vor Ort und konnte die beiden Tatverdächtigen noch in der Nähe des Hauses stellen.

Voriger Artikel
Fünf Verletzte und drei kaputte Autos
Nächster Artikel
Motorradfahrer gestürzt


Quelle: dpa

Zeuthen. Bewohner eines Einfamilienhauses an der Müggelstraße in Zeuthen riefen am Montagabend kurz vor 23:00 Uhr die Polizei, da sie offenbar Einbrecher im Keller ihres Hauses aufgeschreckt hatten.

Durch ungewöhnliche Geräusche aufmerksam geworden, hatten sie die Täter gestört, die danach zu Fuß flüchteten. Polizisten konnten zwei Tatverdächtige bei der Nahbereichsfahndung nur wenige Minuten später stellen.

Die beiden Moldawier im Alter von 24 und 34 Jahren hatten zahlreiche Spuren des Einbruches an Körper und Kleidung, so der zuständige Staatsanwalt die Festnahme angeordnete. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4ae988cc-e2ff-11e7-9530-dcc834e2cf94
MAZ-Torwandchamp 2017 auf Station in Velten

Der 79-jährige Helmut Ringel aus Bötzow traf am Sonnabend (16. Dezember) in Velten an der MAZ-Torwand gleich doppelt und sicherte sich damit den Tagessieg bei der Suche nach dem Torwandchampion 2017. Am Ende gewannen alle Veltener irgendwie, denn sie stellten einen neuen Spendenrekord im Rahmen der Benefizaktion auf

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?