Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Promille-Fahrer mit Pulle im Schoß erwischt
Lokales Polizei Promille-Fahrer mit Pulle im Schoß erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 13.03.2018
Archivbild Quelle: dpa
Frankfurt (Oder)

Bundespolizisten erwischten am Montag einen betrunkenen Autofahrer im Frankfurter Stadtgebiet. Gegen 1:00 Uhr kontrollierte eine Streifeeinen VW Golf mit Frankfurter Zulassung in der Seelower Kehre. Am Steuer des Fahrzeugs saß ein 35-jähriger Mann – zwischen dessen Beinen eine geöffnete Bierflasche stand. Auf Nachfrage bestätigte der Fahrer, Alkohol getrunken zu haben.

Die Polizei des Landes Brandenburg Kollegen stellte dann bei dem Fahrer vor Ort einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille fest. Die Bundespolizei leitete gegen den 35-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Dem Frankfurter droht nun der Entzug seines Führerscheins.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Potsdam Polizeimeldung aus Potsdam - Graffiti-Sprayer bedroht Zeugin

Ein Sprayer hatte sich am Montagabend den Hausflur eines Mehrfamilienhauses als Ort für seines Hobbys ausgesucht. Damit stieß er auf wenig Gegenliebe. Er wurde rabiat und verschwand. Die Personenbeschreibung ist jedoch so gut, dass die Polizei hofft, den Mann schon bald zu finden.

13.03.2018

Erst den Topf auf dem Herd vergessen – dann brannte die ganze Küche. Das passierte am Montagabend. Durch das beherzte Eingreifen eines Hausbewohners konnte der Schaden aber eingegrenzt werden.

13.03.2018

In Dahme hat sich am Montag ein Einbrecher beim Versuch, eine Terrassentür einzuschlagen, offenbar verletzt. Die Polizei fand Blutspuren am Tatort.

13.03.2018