Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radfahrer angefahren und schwer verletzt
Lokales Polizei Radfahrer angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 31.10.2018
Der Radfahrer wurde sschwer verletzt. Quelle: dpa
Klein-Mutz

Am Nachmittag des 30. Oktober übersah ein 70-Jähriger Fahrzeugführer eines PKW Kia auf Grund der tiefstehenden Sonne einen 48-Jährigen Radfahrer, der in Zehdenick in die gleiche Richtung auf der K6512 aus Richtung Klein-Mutz in Richtung Bergsdorf unterwegs war und fuhr auf diesen auf. Der schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzte Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad wurde durch die Polizei gesichert.

Von MAZonline

Ein Fußballspiel unter Asylbewerbern geriet aus dem Ruder. Zwei 17-Jährige schlugen sich. Einer musste gefesselt werden.

31.10.2018

Ein 23-Jähriger kommt dem Platzverweis im Jugendfreizeitzentrum Neuruppin nicht nach. Die Lage eskaliert.

31.10.2018

Bei einem SEK-Einsatz in Rathenow durchsuchten Spezialkräfte der Polizei am Dienstag eine Wohnung in Rathenow. Eine Zeugin hatte einen Mann mit einer Waffe gesehen.

31.10.2018