Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radfahrer stürzt und verletzt sich
Lokales Polizei Radfahrer stürzt und verletzt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 27.02.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Meyenburg

Ein 46-jähriger Radfahrer ist am Montag auf einem Meyenburger Betriebsgelände in der Freyensteiner Straße gestürzt und verletzte sich am Bein.

Zu dem Unfall kam es gegen 15 Uhr, als ein 62-Jähriger mit einem Gabelstapler an einer Gabelung nach rechts abbiegen wollte und sich Rad und Gabelstapler begegneten. Laut Polizei ist noch nicht klar, ob sich beide berührt haben oder ob sich der Radfahrer einfach nur erschreckt hat und stürzte.

Die Aussagen sind verschieden. Der 46-Jährige musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur genauen Unfallursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Von MAZ-online

Ein ehemaliger Bewohner des Flüchtlingsheims am Grünauer Weg hat am Montag einen Wachmann verletzt. Der Mitarbeiter des Wachschutzes hatte sich dem Ex-Bewohner in den Weg gestellt, weil er mit einem anderen Heimbewohner eine Schlägerei angezettelt hatte. Nun sucht die Polizei Zeugen.

27.02.2018

Zwei Maskierte haben am Montagabend eine Tankstelle im Artilleriepark Dallgow überfallen. Die Männer überraschten einen Angestellten und bedrohten ihn mit einer Waffe. Die Männer erbeuteten Geld und flohen unerkannt. Die Polizei hat fahndet nach den Tätern, ist aber auf Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen.

27.02.2018

Ein Greifvogel ist auf der Bundesstraße 167 nahe Metzelthin (Gemeinde Wusterhausen) mit einem Polizeiauto zusammengestoßen. Bei dem Zusammenprall wurde das Blaulicht des Funkwagens beschädigt. Das Fahrzeug war deshalb nicht mehr einsatzbereit.

27.02.2018