Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radfahrerin beim Rechtsabbiegen umgefahren
Lokales Polizei Radfahrerin beim Rechtsabbiegen umgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.02.2018
Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Auto kam es Montagabend in Hohen Neuendorf (Symbolbild). Quelle: DPA
Anzeige
Hohen Neuendorf

Eine 50-jährige Radfahrerin wurde am Montagabend gegen 19 Uhr in Hohen Neuendorf bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt, obgleich sie eine Ampelkreuzung an der Schönfließer Straße/Ecke Oranienburger Straße ordnungsgemäß bei grüner Ampel überquert hatte. Ein 18-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes hatte offensichtlich die Vorfahrtsregelung beim Rechtsabbiegen nicht ausreichend beachtet, so dass es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Radfahrerin kam.

Die leicht verletzte 50-jährige Radlerin konnte ihre Fahrt nach einer ambulanten Behandlung am Unfallort fortsetzen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein Radfahrer fährt zwischen zwei parkenden Fahrzeugen auf die Straße. Ein fahrendes Auto kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der 19-jährige Radfahrer erleidet bei dem Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen, die Steinstraße muss gesperrt werden.

27.02.2018

Am Montagabend brannten in Steglitz-Zehlendorf gleich sieben Mopeds im Hinterhof eines Hauses. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Hintergründe der mutmaßlichen Brandstiftung sind unklar. Ein Brandkommissariat ermittelt.

27.02.2018

Am Dienstagmorgen war die A 12 Richtung Berlin für rund eine Stunde gesperrt. Grund dafür war ein Unfall zwischen zwei Lkws. Einer der Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

27.02.2018
Anzeige