Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Schuhtransporter rammt Schilderwagen
Lokales Polizei Schuhtransporter rammt Schilderwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 14.01.2014
Quelle: dpa

+++

A 9, AS Brück - AS Beelitz: Schuh-LKW stößt gegen Schilderwagengespann
Montagmorgen kam es einmal mehr auf der Autobahn 9 nach Berlin zu einem Unfall mit einem Schilderwagen der Autobahnmeisterei Niemegk. Ein Lkw mit Anhänger streifte aus bislang noch ungeklärten Gründen gegen 9.20 Uhr nahe der Anschlussstelle Brück einen auf dem Standstreifen stehenden Unimog. Der Schuhtransporter durchbrach dann die Leitplanke und kippte um. Beide Fahrer mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

„Das Vorwarnschild war schon wieder angekoppelt und der Mitarbeiter wartete bei laufendem Motor auf das Abfahrtsignal“, berichtete Hans-Joachim Bastian, Leiter der Autobahnmeisterei Niemegk, was er zum Unfallhergang wusste. Zuvor hätten seine Kollegen einen liegengebliebenen Lkw abgesichert. Am so genannten Vorwarner sei lediglich ein Kabel gerissen. Erheblichen Schaden erlitt hingegen der Unimog. „Den haben wir erst im Herbst nagelneu bekommen“, sagte Hans-Joachim Bastian. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 60000 Euro.
Voriges Jahr hat die Autobahnmeisterei drei solcher Schilderwagen durch ähnliche Unfälle verloren. chb

+++

Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke: Radlerin nimmt Pkw die Vorfahrt
Eine 75 Jahre alte Radfahrerin wurde am Montagvormittag bei einem Unfall in der Arthur-Scheunert-Alle schwer verletzt. Die ortsansässige Frau wollte gegen 8.45 Uhr in Höhe des Eichhörnchen Weges die Fahrbahn überqueren, achtete dabei jedoch nach ersten Erkenntnissen nicht auf den Verkehr. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit der Radfahrerin zusammen. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht.

+++

Groß Kreutz: Fahren unter Alkoholeinwirkung
Ein 37-Jähriger aus dem Bereich Potsdam-Mittelmark wurde am Sonntagvormittag mit seinem VW in der Potsdamer Straße angehalten und kontrolliert. Während der Verkehrskontrolle wurde Atemalkholgeruch festgestellt, der Test ergab einen Wert von 0,70 Promille. Gegen den Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

+++

Borkheide: Diebe nehmen Rasentraktor und Werkzeuge mit
Unbekannte Täter hebelten in der Zeit zwischen Mittwoch und Freitag in der Friedrich-Engels-Straße Zaunteile auf und entwendeten aus einer Garage einen Rasentraktor und diverses Werkzeug. Die Schadenshöhe war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 13. Januar - Radler, Fußgänger, Autofahrer - alle betrunken

+++ Gleich drei betrunkene Verkehrsteilnehmer gingen der Brandenburger Polizei ins Netz - einer war mit dem Auto unterwegs, ein anderer nutzte sein Fahrrad, ein Dritter behinderte als Fußgänger den fließenden Verkehr +++

13.01.2014
Polizei Havelland: Polizeibericht vom 13. Januar - Betrunkener rast gegen Straßenschild

+++ Falkensee: Betrunkener flüchtet nach Unfall +++ Nauen: Mit 2,3 Promille gegen Auto geprallt +++ Schönwalde/Glien: Scheibe eingeschlagen und Navi gestohlen +++ Nauen: Bargeld aus Kasse entwendet +++ Rathenow: Versuchter Autodiebstahl +++ Rhinow: LKW kippt um - Vollsperrung der B 102 +++

13.01.2014
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 13. Januar - Böller in Schulbus

+++ Kyritz: Unbekannter wirft Böller in voll besetzten Schulbus. +++Neuruppin: Eigentlich soll es wohlig warm den schmerzenden Rücken wärmen. Was aber wenn ein Körnerkissen nach dem Erhitzen in der Mikrowelle qualmt? Die Neuruppiner Feuerwehr hat sich das mal genauer angesehen. +++ Kyritz: In Kyritz ging ein Imbiss in Flammen auf.

13.01.2014