Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Radler erschreckt anderen Zweiradfahrer
Lokales Polizei Radler erschreckt anderen Zweiradfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 17.04.2018
Unsanft zu Boden ging in Hennigsdorf Montagmorgen ein Radfahrer, der sich mächtig erschreckt hatte (Symbolbild). Quelle: familie-eisenlohr.de/stock.adobe.com
Hennigsdorf

Zu einem Unfall zweier Radfahrer kam es am Montagvormittag in Hennigsdorf. Einer der Männer musste mit Gesichtsverletzungen anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 9.05 Uhr war ein 56-jähriger Mann mit seinem Zweirad auf der Berliner Straße unterwegs, als er auf Höhe der Kirchstraße durch einen anderen Radler derart erschreckt wurde, dass er stürzte und zu Boden ging. Dabei zog er sich leichte Verletzungen im Gesicht zu, mit denen er zur weiteren Versorgung ins nahe gelegene Krankenhaus nach Hennigsdorf gebracht wurde.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Zwei verletzte Frauen – so das Resultat eines Verkehrsunfalls in der Brieseallee in Birkenwerder am Montagvormittag.

17.04.2018

Am Dienstagvormittag musste ein Teil des nördlichen Berliner Rings komplett gesperrt werden. Ein Lkw war in Brand geraten. Der Verkehr wird umgeleitet.

17.04.2018

In der Nähe des Hauptbahnhofs Potsdam ist ein Mann überfallen, bestohlen und am Kopf verletzt worden – so schwer, dass er bisher nicht vernommen werden konnte. Die Polizei sucht Zeugen.

16.04.2018