Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Radler stoßen auf Tempelhofer Feld zusammen

Berlin Radler stoßen auf Tempelhofer Feld zusammen

Eigentlich ist auf dem Tempelhofer Feld Platz. Viel Platz. Dennoch kam es am Donnerstagabend zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Radfahrer. Eine 28-jährige Rennradfahrerin hat sich dabei schwer am Kopf verletzt – sie trug keinen Helm.

Voriger Artikel
Balkon steht plötzlich in Flammen
Nächster Artikel
Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Das Tempelhofer Feld ist beliebter Ausflugsort – und wird von vielen Fahrradfahrern genutzt.

Quelle: dpa

Berlin. Zwei Fahrradfahrer haben sich bei einem Zusammenstoß auf dem Berliner Tempelhofer Feld schwer verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr ein 26-Jähriger am Donnerstagabend mit seinem Rad auf einer der ehemaligen Start- und Landebahnen in Richtung Tempelhofer Damm.

Eine 28-Jährige war mit ihrem Rennrad auf einem asphaltierten Nebenweg unterwegs und wollte die Landebahn überqueren. Dabei stießen sie zusammen und verletzen sich schwer am Kopf, die 28-Jährige erlitt außerdem schwere Armverletzungen. Nur der Mann trug einen Helm. Beide Radfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht und dort stationär behandelt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1125000a-cd4f-11e7-8925-4d4717935689
„Charity Banditen“ veranstalten in Hohen Neuendorf Fest für 220 Bedürftige

220 Frauen, Männer und Kinder wurden am Sonntagabend, den 19. November 2017, beim Fest für Bedürftige in Hohen Neuendorf von mehr als 50 freiwilligen Helfern verwöhnt und mit Musik und Tanz unterhalten. Organisiert wurde die Benefiz-Veranstaltung im Zeichen des Miteinanders von den Borgsdorfer „Charity Banditen“.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?