Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Räuber und Opfer beißen sich gegenseitig

Berlin Räuber und Opfer beißen sich gegenseitig

Nachts in einem Geschäft überfällt ein Mann die Besitzerin des Ladens. Er droht der Frau und beißt sie. Und die Frau wehrt sich entsprechend.

Voriger Artikel
Nackter Betrunkener will sich nicht anziehen
Nächster Artikel
Nackter Mann springt vom Balkon


Quelle: dpa

Berlin. Bei einem versuchten Raub in Berlin-Mitte haben sich Täter und Opfer gegenseitig gebissen. Wie die Polizei mitteilte, war eine Geschäftsbesitzerin in der Nacht zum Freitag noch kurz in ihrem Laden in der Fehrbelliner Straße. Unerwartet tauchte ein Unbekannter auf und forderte Geld. Als er die 28-jährige Frau nach hinten in die Küche schob, ergriff sie ein Messer und versuchte sich zu wehren. Dabei biss ihr der Mann ins Ohr. Sie wehrte sich mit einem Biss in seinen Arm. Der Mann flüchtete unerkannt ohne Beute.

> Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?