Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Reisebus-Unfall mit Schülern aus Potsdam
Lokales Polizei Reisebus-Unfall mit Schülern aus Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 06.07.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa

In der Nacht zu Montag ist ein mit Potsdamer Schülern voll besetzter Reisebus auf der A2 bei Braunschweig (Niedersachsen) mit einem Auto zusammengestoßen. Der Unfall falle in die Kategorie "Brötchen", sei also mit einem Parkplatzrempler vergleichbar, hieß es von der Braunschweiger Autobahnpolizei.

Es wurde offenbar niemand verletzt. Auch die Schäden am Bus waren so unerheblich, dass das Fahrzeug seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen konnte. Für weitere Informationen waren bisher weder die Polizei noch das betroffene Reiseunternehmen erreichbar.

Zwei Busse waren am Sonntagabend zusammen in Potsdam gestartet. Die Schüler aus den fünf 9. Klassen der Voltaireschule sind auf Klassenfahrt nach London.

So gefährlich können Böller sein: Beim Zünden einer illegalen Silvesterrakete hat ein 41 Jahre alter Mann in Berlin seine linke Hand verloren. Die Rakete, die der Mann zünden wollte, ist in Deutschland nicht zugelassen. Damit ist der 41-Jährige nicht nur gesundheitlich schwer geschädigt, er muss sich auch noch vor dem Gesetz verantworten.

06.07.2015
Polizei Unglückswochenende in Brandenburg - Hitze holt Flugzeug vom Himmel

Waldbrände, kaputte Autobahnen, Badetote: Das Hitzewochenende hat die Rettungskräfte ordentlich auf Trab gehalten. Sie sind zwischen Freitag und Sonntag zu vielen Einsätzen gerufen worden. Einige endeten tragisch und für einige Menschen tödlich. Die Hitze zwang sogar ein Flugzeug zur Notlandung.

06.07.2015
Polizei Tödlicher Unfall im Elbe-Elster-Kreis - 25-Jähriger etrinkt im Badesee

Im Elbe-Elster-Kreis ist am Sonntagabend ein junger Mann im Zeischaer Kiessee gestorben. Er ist wahrscheinlich beim Baden untergegangen. Die genauen Umstände seines Todes sind noch unklar. Es ist nicht das erste Badeopfer an diesem Wochenende.

05.07.2015