Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Rentner fährt Laterne um
Lokales Polizei Rentner fährt Laterne um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 20.02.2018
Die Polizei wurde am Montagabend auf den Parkplatz eines Supermarktes in Hennigsdorf gerufen. Dort war ein Rentner mit seinem Pkw gegen eine Laterne gefahren. Quelle: Eibner
Anzeige
Hennigsdorf

Zu einem etwas ungewöhnlichen Unfall ist es am Montagabend auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt in Hennigsdorf gekommen. Dort fuhr ein Rentner mit seinem Wagen gegen eine Laterne, weil er das Gas- und das Bremspedal miteinander verwechselt hatte.

Der Senior erlitt bei dem Unfall Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug wurde bei dem Aufprall stark beschädigt. Auch die freiwillige Feuerwehr wurde alarmiert. Die Kameraden beseitigten die schräg stehende Laternen aus dem öffentlichen Verkehrsraum und kümmerten sich um Betriebsflüssigkeiten, die aus dem Pkw ausliefen.

Von MAZonline

Ein Pkw kollidiert in Zehdenick mit einem Linienbus, in Borgsdorf beobachtet eine Frau einen vermeintlichen Einbrecher und in Hennigsdorf werden Kunden in einem Laden von einem Mann angepöbelt – diese und andere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie in unserem Polizeiüberblick vom 20. Februar.

20.02.2018

Aufgepasst: Die Polizei ist auch am Mittwoch wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

20.02.2018

Ein Autofahrer wollte am Dienstagmorgen in Zossen einem Wildtier ausweichen und ist dabei gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde verletzt.

22.02.2018
Anzeige